Suche

Pressemitteilung

Verkauf des englischen Standorts Seal Sands

Essen, 28.11.2008

Die Evonik Industries AG, Essen, verkauft ihren nordenglischen Standort Seal Sands, Middlesbrough, und definierte Teile der Geschäftsaktivitäten an das Managementteam des Standorts. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. In Seal Sands werden Zwischenprodukte und Wirkstoffe hergestellt, die Anwendung in der pharmazeutischen und agrochemischen Industrie sowie in der Spezialchemie finden.

Um den Standort übernehmen zu können, hat das Managementteam die neue Gesellschaft Fine Organics Limited gegründet; sie hat ihren Sitz ebenfalls in Seal Sands, Middlesbrough, und wird geleitet von Keith Hanson, dem jetzigen Geschäftsführer des Evonik-Standorts. Fine Organics Limited übernimmt sämtliche Anlagen, alle Mitarbeiter sowie die laufenden Geschäftsaktivitäten in Seal Sands. Damit ist die Produktion pharmazeutischer Wirkstoffe von hoher Qualität sichergestellt. Zusätzlich wird das neue Unternehmen Lohnsynthesen im Auftrag von Evonik durchführen.

„Fine Organics Limited startet mit einer sehr erfahrenen Mannschaft. Ich bin daher sicher, dass der Verkauf des Standorts an das Managementteam eine sehr gute Basis für den weiteren Erfolg von Seal Sands darstellt“, so Dr. Rudolf Hanko, Leiter des Geschäftsgebiets Exclusive Synthesis & Amino Acids von Evonik Industries.

Kontakt

Michael Klas

Market & Services Communications

  • Informationen zum Konzern

    Evonik Industries ist der kreative Industriekonzern aus Deutschland mit den Geschäftsfeldern Chemie, Energie und Immobilien. Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Spezialchemie, Experte für Stromerzeugung aus Steinkohle und erneuerbaren Energien sowie eine der größten privaten Wohnungsgesellschaften in Deutschland. Kreativität, Spezialistentum, kontinuierliche Selbsterneuerung und Verlässlichkeit sind unsere Stärken. Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Rund 43.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von rund 14,4 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis (EBITDA) von über 2,2 Milliarden Euro.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.