Suche
Konzerngeschichte

Mit Hochleistung über den Atlantik

Kürzere Lieferzeiten und verbesserter Kundenservice: Mit der neuen Fertigungsstätte für ROHACELL® am Standort Mobile reagierte Evonik vor zehn Jahren auf die gestiegene Nachfrage nach dem Hochleistungs-Hartschaum.

2008 wagte Evonik mit ROHACELL® den Sprung über den Atlantik. Am amerikanischen Standort Mobile wurde eine neue Fertigungsstätte für den Hochleistungs-Hartschaum aus Polymethacrylimid, einem speziellen Polymer für die Herstellung von Hartschaumstoff und Hartkunststoff, eröffnet. Die Fertigungsstätte war die erste außerhalb Europas. Mit dem Bau der neuen Anlage reagierte Evonik auf die gestiegene Nachfrage in Nordamerika und brachte ROHACELL® näher zu den Kunden.

Als Kernwerkstoff kommt ROHACELL® in so genannten Sandwich-Konstruktionen, also in geschichteter Zusammenstellung der einzelnen Komponenten, zum Einsatz und wird dabei meist mit kohlefaserverstärkten Deckschichten kombiniert.