Suche
Produkte & Lösungen

Evonik lässt die Saiten klingen

Evonik und NTEC, ein erfahrener Hersteller von Filamenten aus China, haben gemeinsam ein neues Monofilament auf Basis des Hochleistungskunststoffs VESTAMID® für Instrumentensaiten entwickelt.

Innovative Anwendungen mit VESTAMID®

Bereits seit Ende der 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts werden immer mehr Instrumente mit Saiten aus strapazierfähigen Nylonfasern bespannt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Sie sind klimastabil, langlebig und bequem handzuhaben.

Das von Evonik und NTEC entwickelte Monofilament aus VESTAMID® D18, einem Polyamid 612 (PA 612), erfüllt all diese Eigenschaften und überzeugt zudem durch sehr hohe Transparenz sowie geschmeidige Oberfläche. Das Letztere verleiht dem Musiker ein angenehmes Fingergefühl beim Spielen; hohe Transparenz ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal in Bezug auf die Klarheit und den Tongehalt von Instrumentensaiten.

Auf der Prozessseite trumpft das neue PA 612 Filament mit sehr guter Verarbeitungsstabilität, wodurch ein identischer Saitendurchmesser gewährleistet wird, Widerstandsfähigkeit und Skalierbarkeit.

Derek Shi, Manager im Geschäftsgebiet High Performance Polymers bei Evonik, sagt: "Mit unserem breiten Spektrum an Spezialpolymeren sind wir stets bestrebt, innovative Lösungen für anspruchsvolle Anwendungen zu entwickeln. Das Konzept der Kunststoffsaiten aus dem PA 612 Filament richtet sich an professionelle Musikinstrumente mit angenehmem klarem Klang."

VESTAMID® für Harfensaiten

Saiten aus VESTAMID® D18 weisen ausgewogene mechanische Eigenschaften sowie eine geringe Hygroskopizität auf. So bleiben sie unempfindlich gegen Feuchtigkeit und erklingen in stets stabiler Frequenz und Tonlage.

Das Monofilament mit einer Durchmesserspanne 0,5-0,7 mm wurde ursprünglich für Harfensaiten entwickelt, kann allerdings mit verschiedenen Durchmessern und Strickmethoden genauso in anderen Streich- und Zupfinstrumenten wie beispielsweise Violine bespannt werden.

Eine erfolgreiche Kooperation

„Die Grundlage für den Erfolg der Harfensaiten auf Basis von VESTAMID® ist die gute Zusammenarbeit von Evonik und NTEC. Evonik brachte das Material und Produkt-Know-how in diese Kooperation ein und NTEC seine langjährige Erfahrung in der Herstellung spezifischer Filamente für Instrumentensaiten“, so Dr. Iordanis Savvopoulos, Leiter der Produktlinie Granules & Compounds bei Evonik.