Suche
Pressemitteilung
Products
27. April 2015

Evonik eröffnet neues Anwendungstechnikzentrum für Superabsorber

  • Neue Anwendungstechnik in Krefeld eröffnet
  • Weiter verbessertes Serviceangebot für Evonik-Kunden
  • Evonik stärkt Position als innovativer Anbieter von Lösungen für Superabsorber

 

Krefeld. Evonik hat in Krefeld ein neues Zentrum für Superabsorber-Anwendungstechnik eröffnet. Dazu investierte das Unternehmen eine Million Euro. Die neue Einrichtung stärkt die Position von Evonik als Anbieter innovativer Lösungen für Superabsorber. "Unsere Kunden profitieren unmittelbar von unserem verbesserten technischen Service. Das Serviceangebot von Evonik ist schon heute branchenweite Benchmark. Es bildet die Grundlage für tragfähige Beziehungen und für die Entwicklung von Partnerschaften mit unseren Kunden", erklärt Norbert Westerholt, Leiter des Geschäftsgebiets Baby Care von Evonik.

Das neue Labor wurde eigens für hoch effiziente Arbeits- und Testverfahren konzipiert. Im Fokus steht die Anwendung von Superabsorbern in den Bereichen Hygiene und Technik. Durch den Ausbau lassen sich hier modernste Testmethoden implementieren, die Produktkenntnisse und zielgerichtete Innovationsbestrebungen zusätzlich stärken. So erlaubt die Ausstattung des Labors etwa die Anwendungen des neuen EDANA-Puppentests für Inkontinenzartikel. Dieser ermöglicht erstmals die standardisierte Evaluierung einer großen Bandbreite an Inkontinenzartikeln im Labor unter realistischen Gebrauchsbedingungen. Außerdem steht das neue Labor Kunden von Evonik zu Schulungs- und Testzwecken zur Verfügung. "Als einer der weltweit führenden Hersteller von Superabsorbern stellt Evonik weiterhin ausgezeichneten Support und Service für seine Kunden bereit und unterstützt so deren Innovationsprozesse", erklärt Westerholt.

Superabsorber sind wasserunlösliche kernvernetzte Polymere. Diese können bis zum 500-fachen ihres Eigengewichts an wässrigen Lösungen aufnehmen und aufgrund anderer Merkmale gewährleisten, dass etwa auch die Haut trocken bleibt. Superabsorber von Evonik kommen nicht nur in Babywindeln zum Einsatz. Sie finden sich ebenso in Hygieneartikeln für Frauen wie in Inkontinenzprodukten für Erwachsene, aber auch in einer breiten Palette technischer Anwendungen. Evonik ist einer der weltweit führenden Hersteller von Superabsorbern mit Produktionsstandorten in den USA, Deutschland und Saudi-Arabien. Für das Geschäftsgebiet Baby Care sind weltweit über 600 Mitarbeiter tätig.

Informationen zum Konzern

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Mehr als 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 12,9 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 1,9 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.