Suche
Pressemitteilung
Corporate Press
3. Februar 2017

Dialog mit der Jugend: Schüler aus Essen und Ennepetal zu Gast bei Evonik

Rund 60 Schülerinnen und Schüler aus Essen und Ennepetal besuchten gestern die Konzernzentrale von Evonik in Essen. Ihr Gastgeber war Evonik-Personalvorstand und Arbeitsdirektor Thomas Wessel, der die Jugendlichen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dialog mit der Jugend“ des Initiativkreises Ruhr empfing. Knapp zwei Stunden lang stellte sich Wessel den Fragen der jungen Menschen.

"Der heutige Austausch mit den Schülerinnen und Schülern war sehr spannend. Die Schüler haben die Chance genutzt, Fragen zu stellen, die ihnen keine Imagebroschüre und keine Homepage beantworten kann. Für mich ist das beeindruckend und inspirierend", sagte Wessel. Er beantwortete Fragen wie "Wie sieht eigentlich der Arbeitsalltag eines Vorstandsmitglieds aus?", "Wie trägt der BVB zum Unternehmenserfolg bei?" oder "Warum ist der Hauptsitz von Evonik in Essen?". In diesem Jahr kamen Jugendliche von den Essener Schulen Maria-Wächtler-Gymnasium und Gymnasium Am Stoppenberg sowie vom Reichenbach-Gymnasium in Ennepetal.

Außerdem nutzten die Jugendlichen die Gelegenheit, sich über Ausbildung und Karriere bei Evonik zu informieren. Dabei interessierten sie sich besonders für Themen rund um Bewerbung und duale Ausbildung. "Ich freue mich sehr über das Interesse an einer Tätigkeit in der chemischen Industrie. Besonders gut sind die Chancen bei Evonik in technischen und naturwissenschaftlichen Berufsfeldern, natürlich auch für junge Frauen", erklärte Wessel.

Über den „Dialog mit der Jugend“

Die Gesprächsreihe „Dialog mit der Jugend“ des Initiativkreises Ruhr bringt jährlich Oberstufenschülerinnen und –schüler der Ruhrgebietsschulen mit den Top-Managern der Initiativkreis-Unternehmen zusammen. An rund 40 Begegnungsterminen treffen vom Herbst 2016 bis ins Frühjahr 2017 rund 3.000 Jugendliche die Wirtschaftslenker zum Gespräch „auf Augenhöhe“. Die Gesprächsreihe findet seit 20 Jahren statt. Auf dem Stundenplan stehen Wirtschafts- und Zukunftsthemen, die die jungen Leute interessieren.

Informationen zum Konzern

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Mehr als 33.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 13,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,47 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.