Suche

Unser USGQ-Managementsystem

Umwelt

Verantwortung

Bei Evonik kommt ein umfassendes integriertes USGQ-Managementsystem zum Einsatz, welches weltweit gültig ist. Das Managementsystem basiert auf gesetzlichen sowie normativen Rahmenvorgaben und internen Regelwerken. Damit wird ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess bei der Umwelt-Performance unterstützt.


Die Umsetzung der konzernweiten Strategie und des verbindlichen Managementsystems wird über ein zentrales Auditsystem kontrolliert.

Unser Managementsystem für Umwelt, Sicherheit, Gesundheit und Qualität gilt für den gesamten Evonik-Konzern. Durch die bei neuen Einheiten notwendige Aufbau- und Vorbereitungsphase schwankt die Quote der Produktionsmengen mit ISO-14001-Zertifikaten, liegt aber immer zwischen 95 und 100 Prozent.

Das regelmäßige Monitoring unserer Steuerungsgrößen erfolgt über ein zentrales Sustainability-Reporting-System (SuRe), in das zahlreiche Informationen zu den Themen „Emissionen in die Luft“, „Wassermanagement“ und „Abfallmanagement“ einfließen. Insgesamt erheben wir mehr als 50 produktions- und anlagenbezogene Kennziffern zur Nachhaltigkeit. Der Zentralbereich Corporate ESHQ bündelt alle konzernübergreifenden, strategischen Steuerungs- und Koordinierungsaufgaben im Bereich USGQ.

Unsere Umweltziele

Bezogen auf das Jahr 2012 wollen wir unsere

  • spezifischen Treibhausgasemissionen von 2013 bis 2020 um 12 Prozent und

  • spezifischen Wasserförderung von 2013 bis 2020 um 10 Prozent



    Außerdem wollen wir unsere Produktionsabfälle weiter reduzieren.

Kontakt

Corporate Responsibility Relations