SDG 17

Partnerschaften zur Erreichung der Ziele

Globale Partnerschaften für nachhaltige Entwicklung mit neuem Leben erfüllen.

Herausforderung

Um die Nachhaltigen Entwicklungsziele („Sustainable Development Goals“, SDGs) der Vereinten Nationen bis 2030 umzusetzen, bedarf es der engagierten Zusammenarbeit aller politischen und gesellschaftlichen Kräfte.

Die Erreichung der SDGs übersteigt die Möglichkeiten einzelner Akteure bei weitem. Als Spezialchemieunternehmen steht Evonik in der Mitte zahlreicher Wertschöpfungsketten und nimmt damit die Rolle als „Enabler“ ein, der seinen Kunden neue Produkte und Lösungen für die Erreichung der Ziele ermöglicht. Daher wissen wir um den besonderen Stellenwert und das kreative Potenzial, die in strategischen Partnerschaften und einer engen Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten, Wissenschaft und Brancheninitiativen liegen.

Beispiele für unseren Beitrag

  • Zukunfsweisende Lösungen entstehen häufig durch das Zusammenwirken unterschiedlicher Fähig- und Fertigkeiten im Dialog. Daher suchen wir als Unternehmen regelmäßig den Dialog in unterschiedlichen Formaten mit unseren Stakeholdern. Wir wollen andere Perspektiven besser verstehen, zukunftsweisende Trends und Entwicklungen frühzeitig erkennen und in unternehmerischen Prozesse einbinden.
  • Jährliche Stakeholder-Konferenzen

Unsere Mitglied- und Partnerschaften