SDG 3

Gesundheit und Wohlergehen

Ein gesundes Leben für alle Menschen jeden Alters gewährleisten und ihr Wohlergehen fördern.

Herausforderung

Ein Leben in Gesundheit und die Förderung des Wohlbefindens für alle Menschen jeden Alters ist wichtig für den Aufbau prosperierender Gesellschaften. Trotz großer Fortschritte bei der Verbesserung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Menschen in den letzten Jahren bestehen jedoch nach wie vor Ungleichheiten beim Zugang zur Gesundheitsversorgung.
Unternehmen können helfen, indem sie die Gesundheit und das Wohlergehen ihrer eigenen Mitarbeiter achten und fördern und indem sie durch Produkte und Lösungen den medizintechnologischen Fortschritt weltweit vorantreiben.

Beispiele für unseren Beitrag

  • Wir sind strategischer Partner von Unternehmen, die Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel oder Medizinprodukte herstellen. Evonik unterstützt diese mit maßgeschneiderten Produkten, Technologien und Dienstleistungen – sowohl für herkömmliche als auch für neue Therapiegebiete.
  • Bei Evonik gehen Arbeits-, Anlagen- und Transportsicherheit konsequent vor Umsatz und Gewinn. Dieser ganzheitliche Ansatz umfasst Beschäftigte, Arbeitssituation, Produkte, betriebliches Umfeld sowie die Handhabung und Verwendung von Stoffen.
  • Die ständige Verbesserung des Gesundheitsschutzes für unsere Beschäftigten ist Teil unseres verantwortlichen Handelns und unserer Selbstverpflichtung zu Responsible Care. Dazu zählen das medizinische Notfallmanagement im Betrieb, Arbeitsmedizin und betrieblicher Gesundheitsschutz, betriebliche Gesundheitsförderung und die Unterstützung unserer Beschäftigten in persönlichen Notfallsituationen. Gesundheitsschutz und -förderung sind Bestandteile der Konzerninitiative „well@work“.
  • Fortschritte auf dem Gebiet „Occupational Health“ messen wir mit dem Occupational Health Performance-Index (OHPI), der aus je zwei Parametern der Gebiete „Arbeitsmedizin“, „Gesundheitsförderung“ und „Medizinische Notfallversorgung“ berechnet wird. Dieser Index dient auch der kontinuierlichen Verbesserung.

Unsere Ziele

  • Occupational Health Performance-Index ≥ 5,0 bis 2020ff
    Ziel erreicht: 2019 betrug der OHPI 5,5
  • Unfallhäufigkeit ≤ 1,30 für 2020ff
    Ziel erreicht: 2019 betrug die Unfallhäufigkeit 1,18