Suche
Pressemitteilung
Standort Essen, Goldschmidt
13. Dezember 2018

Evonik-Mitarbeiter packten Weihnachtspakete für bedürftige Kinder und Jugendliche in Essen.

Bücher, Spielzeug und süßes Naschwerk, Babyartikel und Kleidung, Gutscheine und vieles mehr packten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Evonik in Geschenkkartons, um damit Kindern und Jugendlichen, die in unserer Stadt in Not aufwachsen, eine weihnachtliche Freude zu bereiten. Gesammelt wurde für Groß und Klein, vom Baby bis zum Teenager.

Bücher, Spielzeug und süßes Naschwerk, Babyartikel und Kleidung, Gutscheine und vieles mehr packten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Evonik in Geschenkkartons, um damit Kindern und Jugendlichen, die in unserer Stadt in Not aufwachsen, eine weihnachtliche Freude zu bereiten. Gesammelt wurde für Groß und Klein, vom Baby bis zum Teenager.

Am Mittwoch wurden die 75 Pakete vom Standort Rellinghauser Straße und 175 Pakete vom Standort Goldschmidt an die Essener Tafel übergeben.

Rechtlicher Hinweis

 Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.

Informationen zum Konzern

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 14,4 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,36 Mrd. Euro.