Suche
Pressemitteilung
Standort Darmstadt
8. Mai 2019

Lindner Isoliertechnik erhält Evonik Partner-Award am Standort Darmstadt/Weiterstadt

Die Lindner Isoliertechnik und Industrieservice GmbH aus Frankfurt am Main hat sich beim Sicherheitswettbewerb 2018 von Evonik in Darmstadt und Weiterstadt unter einer Vielzahl von Partnerfirmen durchgesetzt.

Der Technische Service von Technology & Infrastructure würdigte den „strategischen Lieferanten“, tätig im Bereich Trockenbau und Brandschutz, für seine besondere Leistung in der Arbeitssicherheit.

Arbeits- und Gesundheitsschutz ist Wertschätzung gegenüber Mitarbeitern – und zwar nicht nur für die eigenen, sondern auch für die der Partnerfirmen von Evonik. Um diese zu sensibilisieren und zu motivieren, ebenfalls einen Beitrag zu einem noch tieferen gemeinsamen Verständnis von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz an jedem Standort zu leisten, verleiht der Konzern innerhalb der Sicherheitskampagne mit dem Evonik Partner-Award jährlich einen Preis für besondere Leistungen im Bereich der Arbeitssicherheit. „Lindner hat sich diese Auszeichnung im zurückliegenden Jahr redlich verdient“, hob Stefan Becker, Fremdfirmenmanagement-Beauftragter von Evonik am Standort Darmstadt/Weiterstadt, das starke Engagement des Isolierunternehmens während der Verleihung im Konferenzzentrum MeetAcrylic hervor. Lindner ist seit rund 20 Jahren Partner von Evonik, bis zu 6 Mitarbeiter sind täglich in den Werken Darmstadt und Weiterstadt im Einsatz.

Beim „Evonik Partner-Award“ wird die Sicherheitsleistung der wichtigsten Partnerfirmen am jeweiligen Standort über ein Jahr bewertet, darunter sowohl positives als auch negatives Verhalten. Die Bewertung erfolgt durch verschiedene Bereiche des Standortes, beispielsweise Arbeitssicherheit, Produktion, Technik und Werkschutz. Teilnehmen können Partnerfirmen, die am Standort einen festen Sitz haben und über einen Rahmenvertrag verfügen. „Lindner ist ein strategischer Lieferant, das heißt wir durchleuchten gemeinsam die Arbeitssicherheit, Qualität und Prozesse am Standort. Dadurch ist eine verlässliche, vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit im Laufe vieler Jahre entstanden“, betont Michael Seidl, Leiter Technische Services der Technology & Infrastructure in Darmstadt/Weiterstadt. Bei den gemeinsamen Begehungen seien unter anderem die Werkstatteinrichtungen und Sozialräume von Lindner sehr positiv in die Bewertung eingeflossen.

Patrick Haarbrandt, Niederlassungsleiter Frankfurt, sieht in der 2016 ins Leben gerufenen Auszeichnung für Partnerfirmen eine Bestätigung der Unternehmensphilosophie von Lindner: „Sicherheit genießt bei uns höchste Priorität, ist fester Bestandteil unserer Sicherheitskultur, die wir seit nunmehr 20 Jahren leben. Wie Evonik ist es auch uns wichtig, dass alle Mitarbeiter das Werk nach der Arbeit genauso gesund verlassen wie bei der Ankunft.“ Der Preisträger aus Darmstadt/Weiterstadt durfte sich neben einem eleganten Award, einer Urkunde und einem Frühstück für die Mitarbeiter insbesondere über einen Preisvorteil gegenüber Mitbewerbern bei künftigen Ausschreibungen freuen.

Als weitere „ausgezeichnete“ Partnerfirmen 2018 durften sich neben Lindner die SPIE Nuhn GmbH sowie die Weber Industrieller Rohrleitungsbau & Anlagenbau Rhein-Neckar GmbH & Co. KG über eine Evonik Partner-Award-Urkunde freuen.

Informationen zum Konzern

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 15 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,6 Mrd. Euro.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.