Suche
Pressemitteilung
Standort Darmstadt
3. April 2019

Give me five: Spiel, Sport und Spaß beim Grundschul-Handballturnier in Roßdorf

Am 6. April verwandelt sich die Zahlwald-Halle in der Alten Dieburger Straße in Roßdorf ab 9.30 Uhr in eine wuselige Handballarena, wenn bis zu 100 Grundschüler der Dilsbachschule (Reinheim-Spachbrücken), Eiche-Schule (Ober-Ramstadt), Gundernhäuser Schule (Roßdorf-Gundernhausen), der Hans-Gustav-Röhr-Schule (Ober-Ramstadt) und der Rehbergschule (Roßdorf) um Platzierungen, Preise und Urkunden kämpfen.

Das Handballturnier wird ausgerichtet von der SKG Roßdorf Abteilung Handball im Zusammenspiel mit dem Spezialchemieunternehmen Evonik. Eltern, Lehrer und Interessierte sind herzlich eingeladen, das bis etwa 15 Uhr laufende Turnier zu besuchen. Das Handballturnier ist Abschluss eines Projekts der SKG Roßdorf, TV 1888 Reinheim und den beteiligten fünf Grundschulen.

Die Unterrichtsreihe zum Handball wurde nach den pädagogischen Prinzipien der renommierten Heidelberger Ballschule konzipiert und beinhaltet die Hinführung zu Ballspielen, insbesondere zum Handballsport. Eine Lehrerfortbildung zur Vorbereitung der Unterrichtsreihe unterstützte die beteiligten Grundschullehrer. Die Heidelberger Ballschule hat folgenden Ansatz: Noch vor nicht zu langer Zeit haben Kinder das ABC des Spielens auf Straßen, in Parks und auf Bolzplätzen erlernt. Diese vielseitige natürliche Ballschule gibt es heute nicht mehr. Deshalb hat die Universität Heidelberg Abhilfe geschaffen und eine professionelle entwicklungsgerechte Anfängerausbildung durch Sportpädagogen und qualifizierte Ballkönner entwickelt. Ihr Lehrplan beruht auf neuesten sportwissenschaftlichen Erkenntnissen. Neben der ganzheitlichen Ausbildung von Kindern in ihrer geistigen, emotionalen und motorischen Entwicklung, vielseitigem Erleben und Wahrnehmen von Sportspielsituationen, der Vermittlung spielübergreifender Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball steht die soziale Einbindung in Sportspielgruppen im Mittelpunkt.

Die SKG Roßdorf betreibt unter Federführung der Abteilungen Handball und Basketball seit 2008 eine Ballschule nach dem Heidelberger Modell. Der TV 1888 Reinheim verfügt seit zwei Jahren über eine solche Ballschule. „Ziel des Projekts war es, die Attraktivität des Handballsports für Mädchen und Jungen zu verdeutlichen“, betont Ingeborg Koch, stellvertretende Abteilungsleiterin und Projektverantwortliche der SKG Roßdorf.

„Das abschließende Grundschulturnier zeigt die Begeisterung für den Handballsport. Das Roßdorfer Konzept ist pädagogisch wertvoll, fördert den Teamgeist und das soziale Miteinander“, betont Sascha Görg, Leiter Standortkommunikation von Evonik in Darmstadt/Weiterstadt. Mit Evonik konnte erstmals ein Hauptsponsor für das Projekt und das Abschlussturnier gewonnen werden.

Informationen zum Konzern

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 15 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,6 Mrd. Euro.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.