Suche
Pressemitteilung
CYROLITE Compounds
7. Juni 2019

CYROLITE® Anzeigenserie für den Medizinbereich mit German Brand Award ausgezeichnet

CYROLITE® Polymere auf Acrylatbasis sind seit 40 Jahren ein bewährtes Material in der Medizintechnik.

  • Acrylat-basierte CYROLITE® Polymere erfüllen höchste Qualitäts- und Sicherheitsansprüche für medizinische und diagnostische Anwendungen
  • Anzeigenserie macht mit einem Augenzwinkern die Vorteile und Eigenschaften des Materials bekannter
  • „Winner“ beim German Brand Award in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Communication – Print Campaign“

CYROLITE® Polymere auf Acrylatbasis sind seit 40 Jahren ein bewährtes Material in der Medizintechnik. Welche Vorteile der speziell für die hohen Sicherheits- und Qualitätsanforderungen dieser Branche konzipierte Werkstoff bietet, demonstriert der Produktbereich Molding Compounds der Evonik Performance Materials GmbH seit vergangenem Jahr in einer internationalen Kampagne. Die zugehörigen Anzeigenmotive wurden nun am 6. Juni in Berlin als „Winner“ beim German Brand Award in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Communication – Print Campaign“ ausgezeichnet.

CYROLITE® Anzeigenserie für den Medizinbereich ist der „Winner“ beim German Brand Award in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Communication – Print Campaign“
CYROLITE® Anzeigenserie für den Medizinbereich ist der „Winner“ beim German Brand Award in der Kategorie „Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Communication – Print Campaign“

Viele Anwendungen in der Medizintechnik

Zu den typischen Anwendungen, die aus CYROLITE® Polymeren hergestellt werden, zählen medizinische Einwegartikel wie Katheterzubehör, aber auch medizintechnische Filter- sowie Gerätegehäuse. Für spezielle Einsatzbereiche, zum Beispiel im Bereich Diagnostik, stehen zudem maßgeschneiderte Varianten des Werkstoffs zur Verfügung. „Unsere Produkte bieten für diese Anwendungen viele Vorteile“, erläutert Maurice Biagini, Global Director Medical, im Produktbereich Molding Compounds: „Beispielsweise sind sie problemlos sterilisierbar und enthalten keine hormonähnlichen Stoffe und Weichmacher.“ Diese Eigenschaften werden in der Kampagne durch Anzeigen, Fachbeiträge und Präsenzen bei Branchenevents nach außen getragen. „Unser Ziel ist es, unser Image bei wesentlichen Entscheidungsträgern schärfen“, erläutert Biagini.

Die nun ausgezeichneten fünf Anzeigenmotive setzen dabei auf eine humorvolle Ansprache der Zielgruppe. Eines der Motive zeigt beispielsweise unter der Überschrift „Von führenden Blutspezialisten empfohlen“ einen Vampir, der auf einem fahrenden Krankenwagen sitzt. Denn CYROLITE® bietet ein ideales Umfeld für Blut, da es beispielsweise resistent gegen Lipide ist, keine Stoffe ins Blut abgibt und sich gut sterilisieren lässt. „Die Vorteile von CYROLITE® lassen sich nur über Umwege optisch darstellen, deswegen möchten wir über diese emotionale Ansprache Neugier wecken“, erläutert Doris Hirsch, die in ihrer vormaligen Funktion als Verantwortliche für die weltweite Kommunikation des Produktbereichs die Anzeigenmotive gemeinsam mit einer von Deutschlands führenden Werbeagenturen maßgeblich mitgestaltet hat. Die insgesamt fünf Kampagnenmotive erscheinen weltweit in der Fachpresse für Medizin/Medizintechnik und Kunststoff.

Emotionale Ansprache vermittelt Werte

Die CYROLITE® Kampagne ist Teil einer groß angelegten Kommunikationsstrategie des Produktbereichs Molding Compounds, die die Werte des gesamten Bereichs publik machen soll. „Unsere Formmassen sind seit Jahrzehnten bewährte und gleichzeitig auch innovative Kunststoffe in vielen Branchen, neben der Medizintechnik etwa in der Automobil- oder Leuchtenindustrie – wir machen nun auf emotionale Weise erlebbar, warum das so ist“, erklärt der Leiter des Produktbereichs Molding Compounds, Siamak Djafarian. Im vergangenen Jahr wurden bereits Anzeigenmotive des Produktbereichs für PLEXIGLAS® Formmassen unter anderem mit dem German Brand Award ausgezeichnet. Der Preis, der von der Stiftung German Brand Institute ausgelobt wird, wurde in diesem Jahr nun bereits zum vierten Mal vergeben. Prämiert werden jeweils erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation im deutschsprachigen Raum.

Zwei Marken, ein Produkt

Evonik ist ein weltweiter Hersteller von PMMA-Produkten, die unter der registrierten Marke PLEXIGLAS® auf dem europäischen, asiatischen, afrikanischen und australischen Kontinent vertrieben werden und unter der Marke ACRYLITE® auf dem amerikanischen Kontinent.

German Brand Institute:

Die Stiftung German Brand Institute wurde gemeinsam vom Rat für Formgebung und der GMK Markenberatung ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist es, die Bedeutung von Markenführung als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken und die Marke als Ausdruck einer erfolgreichen Unternehmenskultur in der Öffentlichkeit zu kommunizieren. Mit dem German Brand Award vergibt die Stiftung eine einzigartige Auszeichnung für herausragende Markenführung.

Informationen zum Konzern

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen in den fortgeführten Aktivitäten mit mehr als 32.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 13,3 Mrd. € und einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,15 Mrd. €.

Über Performance Materials

Das Segment Performance Materials wird von der Evonik Performance Materials GmbH geführt. Im Mittelpunkt der weltweiten Aktivitäten des Segments stehen die Entwicklung und Herstellung von polymeren Werkstoffen sowie Zwischenprodukten vor allem für die Gummi- und Kunststoffindustrie sowie für die Agroindustrie.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.