Suche
Pressemitteilung
Standort Wolfgang
14. Februar 2013

Evonik-Bildungszentrum stellt sich auf den GeBIT 2013 vor

• Einer der größten Ausbilder der Region

Das Evonik-Bildungszentrum Rhein-Main informiert während der Gelnhäuser Berufs-Info-Tage (GeBIT) am 22. und 23. Februar über das breit gefächerte Ausbildungsangebot im Industriepark Wolfgang in Hanau.

Als einer der größten Ausbilder der Region stellt sich das Bildungszentrum auf den GeBIT traditionell auf einem eigenen Stand vor. Dort bekommen Schulabgänger von den erfahrenen Ausbildern und den Azubis Infos aus erster Hand. Zum Beispiel über die betrieblichen Berufsbilder mit Schwerpunkt auf Naturwissenschaften und Technik. Oder über die Einstellungsvoraussetzungen, Bewerbungstermine und Auswahlverfahren. Oder über die Bachelor-Studiengänge, die das Bildungszentrum Rhein-Main zusammen mit Evonik anbietet. Der Eintritt zu den GeBIT ist frei.

Die GeBit wendet sich in erster Linie an Jugendliche, die 2014 die Schule abschließen. Wer sich für einen Ausbildungsplatz in den Lehrwerkstätten und -laboratorien des Evonik-Bildungszentrums
Rhein-Main interessiert, kann sich online unter www.evonik.de/schueler bewerben.

Informationen zum Konzern

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von rund 14,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,8 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.