Suche
Pressemitteilung
Corporate Press
30. September 2008

Homogenkatalyse: Evonik hat exklusive Lizenz an Solvias vergeben

Die Evonik Degussa GmbH, Essen, hat an die Solvias AG, Basel (Schweiz), eine exklusive Lizenz zur Entwicklung, Herstellung und Vermarktung der Ligandenfamilien catASium® und cataCXium® vergeben. Evonik, ein führender Lieferant von katalytischen Systemlösungen, wird weiterhin im Bereich der Homogenkatalyse die Katalysatoren der Reihe catMETium® für Metathese-Reaktionen herstellen und anbieten. Solvias gilt als eines der leistungsfähigsten Kompetenzcenter für Homogenkatalyse und Hochdurchsatzscreening (HTS).

„Wir haben catASium® und cataCXium® in Rekordzeit entwickelt und sehr erfolgreich am Markt eingeführt“, sagt Dr. Jürgen Krauter, Leiter Marketing im Geschäftsgebiet Catalysts von Evonik. „ Mit Solvias übergeben wir die Aktivitäten nun an einen sehr kompetenten Partner, der diese Technologien weiter vorantreiben wird.“

Die Reihe catASium® umfasst sehr variable chirale Liganden und die dazugehörigen Rh-Komplexe für die asymmetrische Hydrierung. Die Ligandenfamilie cataCXium® kommt nachweislich erfolgreich in industriellen CX-Kupplungsreaktionen zum Einsatz.

Informationen zum Konzern

Evonik Industries ist der kreative Industriekonzern aus Deutschland mit den Geschäftsfeldern Chemie, Energie und Immobilien. Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Spezialchemie, Experte für Stromerzeugung aus Steinkohle und erneuerbaren Energien sowie eine der größten privaten Wohnungsgesellschaften in Deutschland. Kreativität, Spezialistentum, kontinuierliche Selbsterneuerung und Verlässlichkeit sind unsere Stärken. Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Rund 43.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von rund 14,4 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis (EBITDA) von über 2,2 Milliarden Euro.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.