Suche
Pressemitteilung
Corporate Press
27. Juli 2009

Über das bisherige Spektrum hinaus

Die Kooperation zwischen Evonik Industries und Rottendorf Pharma ermöglicht ein „Full-Service“-Angebot in der Schmelzextrusions-Technologie.

Als einer der europaweit führenden pharmazeutischen Auftragsdienstleister für die Entwicklung, Herstellung und Verpackung von festen Darreichungsformen präsentiert die Rottendorf Pharma GmbH seit kurzem ein neues Entwicklungs- und Upscaling Center am Firmensitz in Ennigerloh. Das 2.400 Quadratmeter große Technikum bildet nicht nur das gesamte Spektrum der Fertigungstechnologien für Feststoffe ab, sondern verfügt darüber hinaus über die innovative Technologie der Schmelzextrusion - durch eine Kooperation mit Evonik Industries.

„Wir haben auf dem Gebiet der Schmelzextrusion in den vergangenen zehn Jahren eine hohe Entwicklungskompetenz aufgebaut, die es uns ermöglicht, von der pharmazeutischen Industrie geforderte Entwicklungsprojekte durchzuführen“, betont Dr. Christian Thülig, Regional Marketing Manager Pharma Polymers bei Evonik. Durch diese Zusammenarbeit können Evonik und Rottendorf die gesamte Bandbreite - von der frühen galenischen Entwicklung bis zur Produktion - abdecken. „Der Schwerpunkt liegt hierbei in der Verarbeitung schwerlöslicher Wirkstoffe“ ergänzt Dr. Stephan Fleck, Geschäftsführer der Rottendorf Gruppe.

„Die Kunden profitieren von unserem Know-how, kürzeren Entwicklungszeiten, sowie günstigen Entwicklungs- und Produktionskosten“, betont Andreas Gryczke, der bei Evonik für den Aufbau der Schmelzextrusion verantwortlich war.

Die Schmelzextrusion ist ein kontinuierliches Verfahren für das Mischen und Erzeugen von Formmassen. In der Polymer- und Nahrungsmittelindustrie ist dieses Verfahren bereits bekannt und wird derzeit dank seiner wirtschaftlichen und umweltverträglichen Eigenschaften sowie seines Potenzials für die Entwicklung innovativer neuer Formulierungen auch zur Arzneimittelherstellung verwendet.

Informationen zum Konzern

Evonik Industries ist der kreative Industriekonzern aus Deutschland mit den Geschäftsfeldern Chemie, Energie und Immobilien. Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Spezialchemie, Experte für Stromerzeugung aus Steinkohle und erneuerbaren Energien sowie eine der größten privaten Wohnungsgesellschaften in Deutschland. Kreativität, Spezialistentum, kontinuierliche Selbsterneuerung und Verlässlichkeit sind unsere Stärken. Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Rund 41.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2008 einen Umsatz von 15,9 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis (EBITDA) 2,2 Milliarden Euro.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.