Suche

Pressemitteilung

Evonik und Vland starten strategische Zusammenarbeit

Essen, 4. Dezember 2018
  • Evonik und Vland unterzeichnen Vereinbarung über strategische Partnerschaft

  • Beide Unternehmen werden an Innovationen für Probiotika für die Tierernährung und Enzymen für industrielle Anwendungen arbeiten

  • Beide Parteien werden neue Geschäftsoptionen für Probiotika in Tierzucht, Aquakultur und Pflanzenschutz entwickeln


Essen. Evonik und Vland haben am 16. November eine Vereinbarung über eine strategische Partnerschaft unterzeichnet. Die beiden Unternehmen wollen in den Bereichen Probiotika für die Tierernährung und Enzyme für industrielle Anwendungen zusammenarbeiten. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden die Partner Wissen austauschen, gemeinsam neue Produkte entwickeln und Prozesstechnologien verbessern.

Vland ist ein auf Enzyme, Probiotika und Tiergesundheit spezialisiertes Technologieunternehmen mit Sitz in Qingdao (China). Es bietet technische Unterstützung in Sachen biologische Produktion, grüne Lösungen für Lebensmittelsicherheit und saubere, energiesparende Technologien für Biotechnologie-Unternehmen. Evonik bringt seine starke globale Marktpräsenz und einen Fokus auf Technologien und Anwendungen für die Darmgesundheit in die Zusammenarbeit ein. Davon wollen beide Partner profitieren.

„Probiotika sind bereits ein zentraler Baustein unseres Programms Gut Health Solutions. Gemeinsam mit Vland wollen wir den Bereich noch weiter entwickeln“, sagt Dr. Emmanuel Auer, Leiter des Geschäftsgebiets Animal Nutrition bei Evonik. „Wir kennen die Situation und die Herausforderungen unserer Kunden, verstehen die Physiologie der Tiere und haben jahrzehntelange Erfahrung in Sachen Tierernährung. Damit ergänzen wir die technologischen Innovationen von Vland.“

„Vland ist immer daran interessiert, technische Innovationen voranzutreiben und gleichgesinnte Partner zu finden, um ein globales technologisches Innovationsnetzwerk aufzubauen. Die Zusammenarbeit mit Evonik ist Teil dieser Strategie, und wir erhoffen uns exzellente Ergebnisse zur Verbesserung der Tierernährung weltweit davon“, sagt Aron Chen, der CEO von Vland.

Beide Unternehmen sehen ganzheitliche Lösungen als den einzig möglichen Weg, die aktuellen Anforderungen an eine nachhaltige Nutztierhaltung zu erfüllen. Evonik setzt dabei auf die Verbindung von daten- und wissensbasierten Services mit technischen Services und auf ein breites Portfolio von Futtermitteladditiven für Nutztiere. 

Bildunterschrift: Dr. Yingjun Zhou (links), General Manager von Shandong Vland Biotech Co., Ltd., und Dr. Reiner Beste, Leiter der Geschäftsführung der Evonik Nutrition & Care GmbH

Über Vland 
Vland Biotech, 2005 gegründet, hat seinen Hauptsitz ist Qingdao in der chinesischen Provinz Shandong und aktuell etwas mehr als 1.300 Mitarbeiter. Vland ist auf Forschung und Entwicklung für vier Hauptproduktkategorien spezialisiert: Enzyme, Probiotika, Impfstoffe und Produkte für die Tiergesundheit. Das Unternehmen bietet technische Unterstützung in den Bereichen biologische Produktion, grüne Lösungen für die Lebensmittelsicherheit und saubere, energiesparende Technologien. Vland kann Lösungen für eine große Bandbreite an Branchen bieten - darunter Landwirtschaft, Tierhaltung, Textil, Papierherstellung, Reinigungsmittel, Lebensmittel, Biotreibstoff, Umweltschutz und anderen.

Über Evonik

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 14,4 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,36 Mrd. Euro.

Über Nutrition & Care

Das Segment Nutrition & Care wird von der Evonik Nutrition & Care GmbH geführt und trägt dazu bei, Grundbedürfnisse des Menschen zu erfüllen. Dazu gehören Anwendungen in Konsumgütern des täglichen Bedarfs ebenso wie in der Tierernährung und im Bereich Gesundheit. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 mit rund 8.250 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,5 Milliarden €.


Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.

Zusätzliche Informationen

Kontakt

Dr. Jürgen Krauter

Leiter Kommunikation

Michael Giffels

Ansprechpartner