Suche

Pressemitteilung

Evonik positioniert sich im Markt für Körper- und Haushaltspflegeprodukte neu

Essen, 26. September 2018
  • Mit der neuen Einheit Care Solutions bei Evonik entsteht ein Powerhouse im Personal Care- und Household Care-Markt

  • Care Solutions umfasst die bisherigen Geschäftsgebiete Personal Care, Household Care und die Oleochemieplattform

  • Kunden profitieren von: gestärkter Innovationskraft, schlankeren Prozessen, mehr Kundennähe

Essen. Evonik führt seine bisherigen Geschäftsgebiete Personal Care und Household Care sowie die dazugehörige Technologieplattform für Oleochemie zusammen und positioniert sich mit dem neuen Geschäftsgebiet Care Solutions als führender Anbieter für innovative Lösungen im Pflegeproduktemarkt. Damit setzt das Spezialchemieunternehmen seine Strategie im Wachstumskern Health & Care konsequent um. „Das neue Geschäftsgebiet wird das Wachstum unseres Segments Nutrition & Care weiter stärken“, sagt Dr. Hans-Josef Ritzert, Mitglied der Geschäftsführung des Segments. Die neue Einheit mit rund 1250 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 900 Mio. Euro startet zum 1. Januar 2019, Leiter wird Dr. Tammo Boinowitz.

„Durch die Neuaufstellung können unsere Kunden, für die wir bisher parallel gearbeitet haben, noch mehr innovative Produkte, schlankere Prozesse und noch mehr Kundennähe erwarten“, sagt Dr. Tammo Boinowitz, der designierte Leiter von Care Solutions. Das ermöglicht die zukünftig aus einer Hand gesteuerte Nutzung gemeinsamer Kompetenzen, Ressourcen, Technologien und Rohstoffe.

Die vier globalen Produktbereiche Cosmetic Solutions, Active Ingredients, Cleaning Solutions und Technical Applications sollen sich auf Spezialitäten mit einer hohen Differenzierung konzentrieren. Der Industriefokus bleibt durch dedizierte anwendungstechnische Gruppen erhalten. Im Produktbereich Base Ingredients werden die Produkte gebündelt, bei denen eine optimierte Kostenposition entscheidend ist. Zusammen bedienen die fünf Produktbereiche die Märkte Hair & Skin Care, Sun Care, Bath & Shower, Color Cosmetics, Age defying, Fabric Care, Deodorants, Liquid Laundry Detergents, Industrial & Institutional Cleaning Mining und Drilling Fluids.

Durch die Neuaufstellung wird Evonik Synergieeffekte realisieren, die zu effizienteren Prozessen, einer schlankeren Organisation und einem verbesserten Schnittstellenmanagement führen werden. Im Zuge der Zusammenlegung der zwei Geschäftsgebiete gibt Evonik 2019 die Produktion in Milton Keynes (UK) und 2020 in Granollers (Spanien) auf. Darüber hinaus zieht sich das Geschäftsgebiet Care Solutions aus den deutschen Standorten Hanau und Schlüchtern zurück.

Care Solutions wird noch internationaler aufgestellt sein, um seine Kunden weltweit bedienen zu können. Drei der fünf Produktbereiche werden aus USA heraus geführt, und Care Solutions wird zukünftig an folgenden Standorten weltweit produzieren: 

  • In Deutschland: Essen, Duisburg und Steinau

  • In Amerika: Mapleton, Janesville/Milton, Reserve und Hopewell North Plant (alle USA), Americana (Brasilien)

  • In Asien: Schanghai (China) und Bekasi Timur (Indonesien)

Über Evonik
Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 14,4 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,36 Mrd. Euro.

Über Nutrition & Care
Das Segment Nutrition & Care wird von der Evonik Nutrition & Care GmbH geführt und trägt dazu bei, Grundbedürfnisse des Menschen zu erfüllen. Dazu gehören Anwendungen in Konsumgütern des täglichen Bedarfs ebenso wie in der Tierernährung und im Bereich Gesundheit. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 mit rund 8.250 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,5 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis
Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt

Dr. Jürgen Krauter

Leiter Kommunikation