Suche

Pressemitteilung

#createtheexceptional – Kunststoff trifft Kreativität

Essen, 19. Oktober 2016
  • Evonik fasziniert mit vielfältiger Galeriewand

  • 18 Exponate zeigen die Produkte in ihrer Anwendung

  • Zukunftsvisionen posten: Post-it®-Aktion am Stand lädt die Besucher ein, selbst kreativ zu werden

  • Evonik in Halle 6/ Stand B28

Essen. Dass Düsseldorf neben der Kunsthalle und dem museum kunst palast noch mehr zu bieten hat, zeigt Evonik ab heute auf der Kunststoffmesse K: Das Essener Spezialchemieunternehmen präsentiert seine Produkte an einer großen Galeriewand mit 18 einzigartigen Exponaten, die Kunststoffe, Additive und Polymere in ihrer Anwendung darstellen. Evonik leistet in vielen Produkten und Produktionsprozessen einen wichtigen Beitrag, der jedoch im Endprodukt nicht immer sichtbar ist. Die Exponate laden Kunden und Besucher ein, genauer hinzuschauen und sich von den vielseitigen Anwendungen überzeugen zu lassen.

Folgende Exponate sind Teil der Galeriewand, die auf der K ausgestellt werden:

Nieten, Schrauben und Klammern gehören der Vergangenheit an. Das zeigt das Exponat "Strong marriage". Mit VESTAMELT® Hylink verbinden sich Metall und Kunststoff unzertrennlich und verhalten sich wie ein einziges Bauteil. In einem neuen Verfahren lassen sich nun in einem Arbeitsschritt Verbindung und Form des fertigen Hybridbauteils herstellen.

Das Exponat "Noble & robust" ist der Blickfang für Automobilfans: Der Kühlergrill stellt PLEXIGLAS® Hi-Gloss NTA-5 vor. Das Spezialprodukt eignet sich für nichttransparente Karosserieanwendungen und verfügt über nochmals erhöhte Schlagzähigkeit bei gleichzeitig hervorragender Wärmeformbeständigkeit. PLEXIGLAS® Hi-Gloss NTA-5 kann zum Beispiel für Bauteile im vorderen und hinteren Fahrzeugbereich wie für Front-, Mittel- und Kühlergrills angewendet werden.

Was Crosslinker alles können, zeigt "Elsa", das motorisierte computergesteuerte LEGO® Fahrzeug. So liefert Evonik auch TAA-Derivate, die wichtige Bausteine für UV-Stabilisatoren in Kunststoffen sind. TAC und TAICROS® sind Additive, die unter anderem für die Elektronenstrahlvernetzung von Polyamid und Polyethylen eingesetzt werden und für eine verbesserte Wärmeformbeständigkeit beispielweise von Autoteilen, Kabeln oder elektrischen Steckverbindungen sorgen. Weitere Anwendungen für TAICROS® sind Folien für Solarmodule sowie Prepregs auf Basis von Polyphenylenethern für high end "printed circuit boards".

Weitere Exponate auf dem Messestand sind zum Beispiel das Exponat "Long lifetime". Der an einem Rohr frei schwebende Wasserhahn stellt das Silan Dynasylan® SILFIN 50 vor. Es wurde speziell für den Einsatz im Trinkwasserbereich entwickelt und steigert die Lebensdauer von Polyethylenwasserleitungen beachtlich. Die Feuerfackel "Wrapped torch of fire" und das Eislauf-Gemälde "Scratched not stirred" zeigen die Additive TEGOMER® und TEGOPREN®, die den Flammschutz und die Kratzfestigkeit von Kunststoffen verbessern. Das Ölfass "Innovation im Fass" symbolisiert die DYNAVIS® Technologie zur Verbesserung der Fließeigenschaften von Hydraulikflüssigkeiten. Hochleistungs-Mehrbereichshydrauliköle, die mit der DYNAVIS® Technologie formuliert wurden, können, verglichen mit herkömmlichen Einbereichshydraulikölen, den Energieverbrauch von Spritzgießmaschinen um bis zu 10 Prozent reduzieren. Das farbige, antistatische und leichtfließende Kunststoffgranulat im Exponat "We keep things flowing" zeigt wie die Rieselhilfen SIPERNAT® Spezialkieselsäuren, AEROSIL® Pyrogene Kieselsäuren und AEROXIDE® Pyrogene Metalloxide Pulver und Granulate effektiv vor Verklumpungen schützen.

Gemeinsam einen Blick in die Zukunft werfen

Dieses Jahr sollen die Standbesucher selbst kreativ werden: Bei einer Post-it®-Aktion werden sie aufgefordert, ihre Ideen für zukünftige Kunststofflösungen auf kleine Haftnotizen zu schreiben und an eine Wand zu kleben. Gemeinsam entsteht ein einmaliges Kunstwerk, das die Visionen der Kunden zeigt. Die Aktion wird digital verlängert, indem jeder auch außerhalb der Messe über Twitter unter #createtheexceptional an der Aktion teilnehmen kann.

Evonik stellt seine Produkte anlässlich der K 2016 in Düsseldorf vom 19. bis 26. Oktober in Halle 6/Stand B28 aus. Informationen zu den Exponaten und Produkten finden Sie im Ausstellungskatalog auf dem Stand oder online auf www.evonik.de/k2016. Virtuell kann die Galeriewand und die Post-it®-Aktion auf LinkedIn sowie auf Twitter unter #createtheexceptional verfolgt werden.

Hinweis: Das hier beispielhaft genannte Lego® Produkt enthält keine Additive von Evonik.

Downloads

Weiterführende Links

Kontakt

Christoph Bauer

Communication Services

  • Informationen zum Konzern

    Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

    Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Mehr als 33.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 13,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,47 Milliarden €.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.