Suche

Pressemitteilung

Evonik übernimmt Probiotikageschäft von NOREL

Essen, 5. Juli 2016

Essen. Evonik hat am 4. Juli 2016 einen Kaufvertrag für die Akquisition des Probiotikageschäfts der spanischen Firma NOREL unterzeichnet, einem weltweit führendenden Anbieter von Futtermittelzusätzen. Evonik übernimmt das bestehende Produktportfolio im Bereich Probiotika sowie den NOREL-Produktionsstandort in León (Spanien). Das Geschäft soll in das Geschäftsgebiet Animal Nutrition von Evonik integriert werden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Evonik erweitert zurzeit das Produktportfolio für nachhaltige und gesunde Lösungen in der Tierernährung und arbeitet an innovativen Lösungen zur antibiotikafreien Tierhaltung. Denn Themen wie Lebensmittelsicherheit und –qualität rücken immer mehr in den Fokus von Endverbrauchern. "Das Bewusstsein über die Relevanz der Tierfutterqualität in der nachhaltigen Tierhaltung nimmt zu, da dies nicht nur Einfluss auf die Gesundheit der Tiere, sondern auch der Menschen hat", sagt Dr. Emmanuel Auer, Leiter des Geschäftsgebiets Animal Nutrition von Evonik.

Probiotika spielen für Evonik eine entscheidende Rolle, wenn es um natürliche Alternativen für Antibiotika und antibiotische Wachstumsförderer geht. Als lebende Mikroorganismen haben Probiotika durch unterschiedliche Wirkmechanismen einen nachweislich gesundheitsfördernden Effekt auf den Magen-Darm-Trakt bei Tieren, wie wissenschaftliche Studien belegen. Dabei leisten Probiotika vor allem einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung der Darmgesundheit. Das komplette Nutzen- und Wirkungspotenzial von Probiotika ist dabei noch nicht vollkommen ausgeschöpft.

"Diese Akquisition ist für uns ein weiterer wichtiger Schritt auf unserem Weg in den Probiotikamarkt. Mit der Zusammenführung der Technologien von NOREL und Evonik können wir eine gute Plattform für die Entwicklung neuer Kundenlösungen schaffen, die auf verschiedenen Probiotika-Produktfamilien und Anwendungsservices basieren", so Auer. „Wir positionieren Evonik damit als innovativen Lösungsanbieter im Bereich der antibiotikafreien Tierernährung.

Das Portfolio von NOREL beinhaltet eine Reihe von Probiotikaprodukten für den Einsatz in den Bereichen Geflügel, Schwein und in der Aquakultur, deren Wirkung wissenschaftlich nachgewiesen ist.

"Die letzten 25 Jahre haben wir uns unter anderem mit Probiotikaprodukten beschäftigt und diese von der Entwicklung bis zur Kommerzialisierung getrieben. Produkte wie Ecobiol und Fecinor sind bereits in vielen Märkten verfügbar. Darauf sind wir sehr stolz. Wir sind froh darüber, dass unser Probiotikageschäft mit Evonik eine neue Heimat und Zukunft gefunden hat", sagt Francisco Moral, Geschäftsführer von NOREL.

Durch die Akquisition des Probiotikageschäfts von NOREL erhält Evonik Zugang zu diesem Produktportfolio und zu mehr als 20 Ländern inklusive dem attraktiven europäischen Markt. "Unser Ziel ist es, im Bereich Tierernährung möglichst umfassende Lösungen bieten zu können, die zu einer nachhaltigen Ernährung einer wachsenden Weltbevölkerung beitragen", betont Auer.

Evonik besitzt über 60 Jahre Erfahrung in der Herstellung von essenziellen Aminosäuren und bietet Kunden in über hundert Ländern der Welt Lösungen für eine effiziente und nachhaltige Tierernährung. Durch die Erweiterung des Angebots um innovative Futtermittelzusätze über Aminosäuren hinaus will Evonik einen noch größeren Beitrag zur Effizienz von Tierfutter leisten und zusätzlichen Wert für seine Kunden schaffen. Die Produkte und Services von Evonik im Bereich Tierernährung spielen weltweit eine Schlüsselrolle bei der Herstellung gesunder und erschwinglicher Nahrungsmittel unter Schonung der natürlichen Ressourcen und Verringerung des ökologischen Fußabdrucks.

 

Über Evonik
Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie und in den Segmenten Nutrition & Care, Resource Efficiency und Performance Materials tätig. Dabei profitiert Evonik besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologie-plattformen. Mehr als 33.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 13,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,47 Milliarden €.

Über Nutrition & Care
Das Segment Nutrition & Care wird von der Evonik Nutrition & Care GmbH geführt und trägt dazu bei, Grundbedürfnisse des Menschen zu erfüllen. Dazu gehören Anwendungen in Konsumgütern des täglichen Bedarfs ebenso wie in der
Tierernährung und im Bereich Gesundheit. Das Segment erwirtschaftete im
Geschäftsjahr 2015 mit rund 7.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,9 Milliarden €.

Über NOREL
NOREL ist ein spanisches Unternehmen, das sich der Entwicklung, der Herstellung und dem Handel mit Additiven und Rohstoffen für Futtermittel widmet. NOREL verfügt über eine mehr als dreißigjährige Erfahrung und ist weltweit in mehr als 70 Ländern präsent. Es entwickelt innovative und praktische Produkte dank der engen Beziehungen zu seinen Kunden und dem ausgeprägten Forschungsansatz. Damit positioniert sich NOREL als eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Futtermittel.

Rechtlicher Hinweis
Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder
unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit
verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.

Downloads

Kontakt

Dr. Jürgen Krauter

Leiter Kommunikation Nutrition & Care

Michael Klas

Leiter Kommunikation Animal Nutrition