Suche

Pressemitteilung

TEGO® Dispers 670 – Netzen und Dispergieren auf höchstem Niveau

Essen, 24.09.2009

TEGO® Dispers 670 ist ein hochleistungsfähiges Netz- und Dispergieradditiv für lösemittelhaltige Applikationen. Es erlaubt die Formulierung von organischen, anorganischen und Ruß-Pigmentdispersionen für High-End-Anwendungen wie z. B. Automobillacke, 2K-PU Systeme für Industrieapplikationen oder Einbrennlacke, die ausgezeichnete Transparenz in Kombination mit hohem Glanz erfordern.

Zudem reduziert TEGO® Dispers 670 effektiv die Mahlgutviskosität, wodurch in der Pigmentanreibung besonders hohe Pigmentgehalte erzielt werden. Dies geschieht bei gleichzeitig exzellenter Pigmentstabilisierung und Farbstärkeentwicklung. Pigmentdispersionen auf der Basis von TEGO® Dispers 670 zeichnen sich durch sehr niedrige Fließgrenzen aus.

Chemische Zusammensetzung 

40%ige Lösung eines hoch molekularen Polymers mit pigmentaffinen Gruppen in MPA/Dibasenester (Mischungsverhältnis 1:1)

Mehr Informationen finden Sie unter www.tego.de.

 

Kontakt

Simone Recksik

Kommunikation

  • Informationen zum Konzern

    Evonik Industries ist der kreative Industriekonzern aus Deutschland mit den Geschäftsfeldern Chemie, Energie und Immobilien. Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen in der Spezialchemie, Experte für Stromerzeugung aus Steinkohle und erneuerbaren Energien sowie eine der größten privaten Wohnungsgesellschaften in Deutschland. Kreativität, Spezialistentum, kontinuierliche Selbsterneuerung und Verlässlichkeit sind unsere Stärken. Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Rund 43.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von rund 14,4 Milliarden Euro und ein operatives Ergebnis (EBITDA) von über 2,2 Milliarden Euro.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.