Suche
Pressemitteilung
Catalysts
16. Oktober 2017

Materia Inc. erwirbt Evonik Lizenz für Metathese Katalysatoren um eine einstweilige Verfügung des US Federal District Courts aufzuheben.

Evonik Industries AG, Essen, mit der Business Line Catalysts, hat im Januar 2017 ein seit sieben Jahren andauerndes Patentverletzungsverfahren gegen Materia Inc., Pasadena, Kalifornien (USA), in einem Jury-Prozess im Federal District Court in Wilmington, Delaware (USA), gewonnen. Materia muss für den Zeitraum von der Patenterteilung bis zur Juryentscheidung einen Schadensersatz von 1,5 Mio. US$ zuzüglich noch nicht erfasster Verletzungsperioden und Zinsen für die gesamte vergangene Patentlaufzeit zahlen. Am 10. August 2017 hat das Gericht gegen eine weitere Anfechtung von Materia das Evonik US Patent 7,378,528 (“’528 Patent”) für Olefin Metathese Katalysatoren mit NHC Liganden (N-heterocyclische Carbene) erneut vollumfänglich für gültig erklärt.

Ebenfalls am 10. August 2017 hat das Gericht eine einstweilige Verfügung gegen Materia erlassen, die 50 Metathesekatalysatoren umfasst, einschließlich der sogenannten “Grubbs II Katalysatoren”. Diese Verfügung verbietet Materia das US Geschäft mit den vom Evonik Patent 528 geschützten Katalysatoren.

Zwischenzeitlich hat Materia mit Wirkung vom 10. August 2017 von Evonik eine nicht–exklusive Lizenz unter dem Patent 528 erhalten, die bis zum Ende der Patentlaufzeit im März 2019 gültig ist. Auf gemeinsamen Antrag von Evonik und Materia hat das Gericht die einstweilige Verfügung mit Wirkung vom 13. Oktober 2017 ruhend gestellt.

Die Evonik Business Line Catalysts gehört zu den global führenden Anbietern von Spezialkatalysatoren, kundenspezifischen Katalysatoren und Katalysatorkomponenten für die Marktsegmente Life Sciences & Fine Chemicals, Industrial & Petrochemicals und Polyolefines. Zum Produktportfolio gehören auch catMETium® RF Metathese Katalysatoren.

 

Über Evonik
Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 35.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 12,7 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,165 Mrd. Euro.

Über Evonik Resource Efficiency
Das Segment Resource Efficiency wird von der Evonik Resource Efficiency GmbH geführt und bietet Hochleistungsmaterialien für umweltfreundliche und energieeffiziente Systemlösungen für den Automobilsektor, die Farben-, Lack-, Klebstoff- und Bauindustrie und viele weitere Branchen an. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 mit rund 9.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 4,5 Milliarden €.


Rechtlicher Hinweis
Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.