Suche
Pressemitteilung
Products
19. November 2012

Ideenwettbewerb von Evonik zu neuen Polymeren

Evonik Industries sucht Ideen für die Anwendung von neuen Silan-modifizierten Polymeren auf der Open-Innovation-Plattform Innovationskraftwerk. 
Silan-modifizierte Polymere gehören zu einer Gruppe von Bindemitteln, die bei Kontakt mit Feuchtigkeit aushärten. Auf Basis dieser Polymere lassen sich Produkte mit hohen Festigkeiten und guter Elastizität formulieren. Desweiteren können mit diesen Polymeren Haftungsparameter und Festigkeiten optimal eingestellt werden.

Der Geschäftsbereich Consumer Specialties von Evonik hat eine komplett neue Technologieplattform für diese Polymere entwickelt, die zum Beispiel in Kleb- und Dichtmassen, aber zukünftig auch in Vergussmassen, funktionalen Beschichtungen oder Elastomeren eingesetzt werden können. Welche zusätzlichen Anwendungen denkbar sind und welche Eigenschaften die Silan-modifizierten Polymere der Zukunft haben sollten, fragt Evonik jetzt unter dem Motto "Bestimmen Sie selbst, wann und wie sich etwas fügt" auf www.innovationskraftwerk.de. Wer eine Idee hat, kann diese bis zum 10. Januar 2013 abgeben.

Ideen von allen Seiten sind willkommen. Nicht nur die Stimmen aus den Reihen der Formulierer, sondern auch die Endanwender polymerer Werkstoffe, Forscher und Entwickler, Studenten und Vertreter anderer Industriezweige sind gefragt. Denkbar sind Anwendungen im Fahrzeugbau, im Anlagenbau, in der Elektronik, im Hoch- und Tiefbau oder auch in der Medizintechnik. Für jede Anwendung kann das passende Molekül im Baukastenprinzip maßgeschneidert werden.

Eine eingegebene Idee ist auf der Website nicht zu sehen, sie ist nur dem Ideengeber und einer Fachjury zugänglich. Die Preise werden im Rahmen der European Coatings Show 2013 in Nürnberg vergeben. Es winkt ein Preisgeld von insgesamt 12.000 Euro.

Informationen zum Konzern

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von rund 14,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,8 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.