Produkte & Lösungen

Sipernat®

Peeling ohne Kunststoff

Evonik hat mit den SIPERNAT® PC-Typen eine Substanz auf natürlicher Basis entwickelt, die Mikrokunststoffe auf dem Markt ersetzen sollen. Diese Spezialkieselsäuren, die einen höheren Reinheitsgrad als natürliche Kieselsäure haben, tragen dazu bei, die Umwelt und insbesondere die Meere, zu schonen.

Grundsätzlich gelten für kosmetische Produkte hohe Reinheitsstandards. Das gilt auch für alle Arten von Haut-Peeling-Präparaten. SIPERNAT® PC Peelingpartikel sind so zugeschnitten, dass sie das gesamte Spektrum von Peeling-Formulierungen abdecken und unterschiedliche Abschuppungsgrade und sensorische Eigenschaften ermöglichen. Das Portfolio bietet Partikel in unterschiedlicher Größe, Morphologie und Härte, die Formulierungen für Hautbereiche mit unterschiedlicher Empfindlichkeit (z. B. Gesicht, Körper, Füße) ermöglichen. Die 4 verfügbaren Produkte, SIPERNAT® 2200 PC und SIPERNAT® 22 PC sowie SIPERNAT® 250 PC und SIPERNAT® 9000 PC, sind von der International Natural and Organic Cosmetics Association (NATRUE), einem weltweiten Verband zur Förderung der natürlichen Hautpflege, als Naturprodukte gelistet. Diese Produkte von Evonik sind auch nach COSMOS, einem internationalen Standard für Naturkosmetik, zertifiziert.

Das heißt: Die Kieselsäure kommt bereits in der Natur vor, hat jedoch selten den erforderlichen Reinheitsgrad. Eine erhöhte Reinheit ist das Ergebnis des technischen Produktionsprozesses von Evonik. Die amorphen synthetischen Kieselsäuren des Unternehmens sind reiner als die in der Natur vorkommenden Kieselsäuren.

Abrasiv und sauber

Reinheit ist nicht die einzige positive Eigenschaft dieser Kieselsäuren. In der Vergangenheit wurden mikroskopisch kleine Partikel aus Polyethylen und Polypropylen in Kosmetika für Peelings verwendet. Alle führenden Kosmetik- und Hautpflegemittelhersteller weltweit arbeiten derzeit an der Entwicklung von Ersatzstoffen für die abrasiven (reibenden, schleifenden) Mikroplastikpartikel.

Treibende Kraft dieser Entwicklung ist die öffentliche Diskussion über die Verschmutzung der Weltmeere. Kunststoffabfälle werden neben den Kunststoffpartikeln in Kosmetika als Hauptschadstoff angesehen. Als Lösung für dieses Problem erfüllt die Spezialkieselsäure SIPERNAT® den hohen Reinheitsstandard und die Anforderungen an Schleifpartikel in vollem Umfang.

Neben der reinigenden Wirkung hat die Spezialkieselsäure eine schwammartige Struktur, die es ihr ermöglicht, flüssige Wirk- und Duftstoffe aufzunehmen, um so als Träger zu fungieren. In Pulverform lassen sich diese Inhaltsstoffe daher leicht in verschiedene Formulierungen integrieren - ein großer Vorteil für die Kosmetikindustrie.

Verlässlicher Partner der Hersteller

Evonik ist seit langem ein verlässlicher Partner der Kosmetikindustrie. Durch einheitliche Spezifikationen und Kontrollen stellt sie sicher, dass die Qualität der Produkte zuverlässig auf einem hohen Niveau bleibt. So setzen namhafte internationale Kosmetikfirmen die Spezialkieselsäuren in Duschgels sowie Gesichts- und Körperpeelingprodukten ein.

Vor kurzem wurde die PC-Familie um ein weiteres Produkt erweitert: SPHERILEX® 10 PC. Wie die SIPERNAT® PC-Reihe hat auch SPHERILEX® 10 PC eine NATRUE- und COSMOS-Zertifizierung. Es wird speziell für Leave-on-Formulierungen hergestellt, wo es aufgrund seiner runden Partikelform das Hautgefühl deutlich verbessert. SPHERILEX® 10 PC bietet ein einzigartiges, seidenweiches, nicht austrocknendes Hautgefühl. Es kann in einem breiten Spektrum von Anwendungen wie Puder- und Lippenstiftformulierungen verwendet werden, um ein seidenmattes Aussehen zu erzielen. Es eignet sich aber auch gut für Sonnenschutzmittel, wo es hilft, die Klebrigkeit der reichhaltigen Formulierung zu reduzieren und zu beseitigen.