Suche
Produkte & Lösungen

ROHACELL® auf Jungfernflug über Toulouse

„Airbus schickt lächelnden Wal in die Luft“ titelte N-TV. Gemeint ist die BelugaXL, die neue und bisher größte Airbus-Transportmaschine. An diesem Tag bestand sie ihren viel beachteten Jungfernflug über Toulouse. An Bord: Das Leichtgewicht ROHACELL®.

Die BelugaXL basiert auf der A330-200F der Frachtversion der A330. Mit ihrem maximalen Startgewicht von 227 Tonnen kann sie beispielsweise zwei Flügel einer A350 transportieren. Jedoch erforderte die XL-Größe, die beträchtlich gestiegene Ladung und die geplante geringe Stückzahl ein Umdenken in Konstruktion und Produktion. Hier konnte der Hartschaum ROHACELL® des Geschäftsgebiets High Performance Polymers seine Vorteile ausspielen. Zwar ist der Schaumkern zur Herstellung von Faser-Kunststoff-Verbunden im Materialpreis teurer als Konkurrenzmaterial, aber die Gesamtkosten in der Fertigung und Wartung sind geringer. Diese Rechnung, die die Marketingmitarbeiter der Produktlinie Performance Foams nicht müde werden, den Flugzeugbauern seit einigen Jahren nahe zu bringen, hat Airbus offensichtlich überzeugt: Die „Vorderkante des Seitenleitwerks“ des Superfrachters besteht aus einem Sandwichbauteil mit Glasfaserdecklage und ROHACELL® Kern.

Umfangreiche Tests im Vorfeld bestätigten die Qualität dieser Konstruktion, aber auch die ROHACELL® Fertigung wurde von Airbus genau unter die Lupe genommen. Am 17. und 18. Juli 2018 bescheinigte Airbus dieser bei einem Produkt- und Prozessaudit in Darmstadt hervorragende Qualität. Wenn das kein Grund ist für ein breites Lächeln?