Suche
Produkte & Lösungen

Höchste Energiestandards

In Neubaufassaden, zur Sanierung im Innen- und Außenbereich oder in Spezialanwendungen – der Hochleistungsdämmstoff CALOSTAT® von Evonik ist vielseitig einsetzbar. Ein Beispiel ist ein Mehrfamilienhaus in der Schweiz, dem CALOSTAT® den höchsten Energiestandard verleiht.

Das Mehrfamilienhaus in Muri im Schweizer Kanton Bern wurde nach dem Minergie-Standard zertifiziert. Diese geschützte Marke für nachhaltiges Bauen gehört dem Verein Minergie mit Sitz in Bern und ist der höchste Energiestandard in der Schweiz für Niedrigenergiehäuser. Seinen energetischen Standard erreicht das Haus unter anderem durch den Einsatz des CALOSTAT® in der Fassade.

Dabei kam CALOSTAT® in der Fensterstürze (Außenjalousien) und in den Brüstungsbereichen der Balkone zum Einsatz. Vor der Auslieferung an die Baustelle wurden die Platten konfektioniert und passgenau zugeschnitten. Durch die unterschiedliche Sturz- und Brüstungslänge der Fenster wurden die Elemente beim Einbau vor Ort zusätzlich in der Länge angepasst. Die Platten wurden mit Dübeln im Untergrund befestigt und anschließend mit Blech abgedeckt. Die Hochleistungsdämmplatten aus CALOSTAT® haben eine Druckfestigkeit von > 90 kPa und beinhalten keine Fungizide, Algizide oder Pestizide. Die Platten sind damit unbedenklich in der Verwendung. Auch das Kürzen der Platten vor Ort funktioniert problemlos und die Stoßkanten bleiben sehr gut erhalten.

Das rein mineralische Rohmaterial sorgt außerdem für weitere Vorteile: CALOSTAT® ist der Baustoffklasse A (nicht brennbar) zuzuordnen, verhält sich reaktionsneutral zu anderen Verbundwerkstoffen und enthält keine foggingfördernde Inhaltsstoffe. Im Unterschied zu den meisten fossilen Dämmmaterialien sind die Platten voll recyclingfähig.