Suche
Produkte & Lösungen

Product Story

Leichtgewichten gehört die Zukunft

Kunststoffe im Automobilbau erlauben eine ressourcen- und kosteneffiziente Herstellung und machen das Auto leichter und damit sparsamer im Kraftstoffverbrauch. Mit den VESTALITE®-Produkten ermöglicht Evonik Automobil-Herstellern und -Zulieferern die Produktion von maßgeschneiderten und kosteneffizienten Hochleistungs-Faserverbundbauteilen.

Längst sind Kunststoffe im Automobilbau unverzichtbar. Moderne Mittelklassewagen bestehen heute schon bis zu einem Viertel aus polymeren Werkstoffen, die hauptsächlich in der Karosserie und der Innenauskleidung ihre Anwendung finden. Dabei ist die Vielfalt der unterschiedlichen Kunststoffe groß - insgesamt werden bis zu 150 verschiedene Kunststoffe im Fahrzeugbau verwendet. Ihr gemeinsamer Vorteil: Sie erlauben eine ressourcen- und kosteneffiziente Herstellung und machen das Auto leichter und damit sparsamer im Kraftstoffverbrauch. Dies wiederum führt zu einem geringeren CO2-Ausstoß. Seit sich die Europäische Kommission Anfang 2019 auf verschärfte CO2-Grenzwerte bei neuen Pkw und leichten Nutzfahrzeugen verständigt hat, zählt zukünftig jedes Gramm, das den Autos zu einem noch geringeren Spritverbrauch verhilft. Als Faustregel gilt:100 Kilo weniger Gewicht kosten im Durchschnitt 0,3 Liter weniger Kraftstoff auf 100
Kilometer.


Einen Beitrag zur Umsetzung der EU-Vorgaben werden in Zukunft mehr und mehr Faserverbundwerkstoffe
- das sind mit Glas- oder Kohlenstofffasern verstärkte Kunststoffe - leisten. So liegt die Prognose an verarbeiteten Kohlenstofffaserverstärkten Kunststoffen im europäischen Automobilbau für das Jahr 2019 bei einer Menge von rund 47.000 Tonnen, 2020 sollen es dann schon rund 59.000 Tonnen sein. Aus diesen sogenannten Composite-Materialien lassen sich Bauteile fertigen, deren Stabilität vergleichbar mit konventionellen metallischen Bauteilen ist – bei deutlicher Steigerung der Fertigungseffizienz und reduziertem Gewicht. Mit ihren VESTALITE®-Produkten ermöglicht Evonik Resource Efficiency Automobil-Herstellern und -Zulieferern die Herstellung von maßgeschneiderten und kosteneffizienten Hochleistungs-Faserverbundbauteilen, die sich nicht nur durch exzellente Oberflächeneigenschaften sowie hervorragenden mechanischen Eigenschaften als Ersatz für Stahl und Aluminium auszeichnen, sondern auch mit geringsten Emissionswerten bei der Verarbeitung punkten. VESTALITE®-Produkte finden beispielsweise in Autodächer, Motorhauben, Kofferraumdeckel und Felgen sowie in Komponenten für neue Antriebs- und Mobilitätskonzepte in ihren innovativen Einsatz.