Suche
©VAUDE
©VAUDE
Pressemitteilung
VESTAMID
23. September 2019

K 2019

Evonik zeigt nachhaltige Materiallösungen für die Sportindustrie

Der deutsche Sportartikelhersteller VAUDE setzt in seiner neuen Kollektion von Taschen und Rucksäcken auf biobasierte Polyamide der Marke VESTAMID® Terra von Evonik.

Mit innovativen Kunststofflösungen antwortet Evonik auf den anhaltenden Trend der Sportindustrie zu mehr Nachhaltigkeit: Das biobasierte Polyamid VESTAMID® Terra überzeugt durch seinen Umweltvorteil sowie seine hervorragenden Materialeigenschaften. Diese Kombination macht es zum Material der Wahl bei dem Sportausrüster VAUDE. Das Familienunternehmen aus Süddeutschland setzte bei der Entwicklung von Schnallen in seiner neuen Kollektion von Taschen und Rucksäcken auf den Biokunststoff von Evonik.

Hochleistungsmaterial mit vielfältigen Vorteilen

VESTAMID® Terra (PA 610) weist eine gute Schlagfestigkeit bei kalten Temperaturen auf. Das Material eignet sich deshalb ideal für Allwetterschnallen oder sonstige haltbare Elemente für anspruchsvolle Berg- und Freizeitsportarten. Dank seiner geringen Wasseraufnahme bleiben Schnallen aus PA 610 in den Sportartikeln von VAUDE weniger anfällig für Festigkeitsverluste während des Tragens. Das Risiko eines Risses wird minimiert, wodurch die Produktsicherheit erhöht wird. Die geringe Dichte von VESTAMID® Terra ermöglicht es zudem, leichtere Sportausrüstungselemente in natürlicher Haptik herzustellen.

„Mit unseren Produkten nehmen wir die Verantwortung für Mensch und Natur sehr ernst. Deswegen suchen wir nach innovativen Materialien, die uns dabei helfen, dem selbst gesteckten Anspruch gerecht zu werden. Die biobasierten Kunststoffe von Evonik eröffnen uns neue Möglichkeiten, unsere Produkte in Bezug auf den Nachhaltigkeitsaspekt noch ausgewogener produzieren zu können“, sagt René Bethmann, Innovationsmanagerbei VAUDE.

Biobasierte Hochleistungsfasern für Textilien

Der erfolgreiche Einsatz von VESTAMID® Terra soll künftig auf weitere Produktbereiche von VAUDE ausgeweitet werden. Textilfasern aus Biopolyamiden von Evonik etwa sind leicht, dehnbar und atmungsaktiv. Durch die niedrigere Feuchtigkeitsaufnahme trocknen sie schnell und sind bügelfrei. Aufgrund Ihrer Einzigartigkeit können die innovativen Hochleistungsfasern in allen Textilanwendungen verarbeitet werden.

VESTAMID® Terra wird bis zu 100 Prozent aus den Samen der Rizinuspflanze gewonnen. Neben dem Umweltvorteil überzeugt es vor allem durch seinen Nachhaltigkeitsansatz. Da die Rizinuspflanze auch längere Dürreperioden überstehen kann, wird sie üblicherweise in trockenen Gebieten angebaut, die sonst zu keiner anderen Form der Landwirtschaft bestimmt sind. Der Hochleistungskunststoff hat deshalb keinen nachteiligen Einfluss auf die menschliche Nahrungskette.

Erfahren Sie mehr über die Hochleistungsmaterialien und Additive von Evonik auf
unserem Messestand B28 in Halle 6 auf der K-Messe in Düsseldorf vom 16-23. Oktober.

Company information

Evonik is one of the world leaders in specialty chemicals. The focus on more specialty businesses, customer-oriented innovative prowess and a trustful and performance-oriented corporate culture form the heart of Evonik’s corporate strategy. They are the lever for profitable growth and a sustained increase in the value of the company. Evonik benefits specifically from its customer proximity and leading market positions. Evonik is active in over 100 countries around the world. In fiscal 2018, the enterprise with more than 32,000 employees generated sales of €13.3 billion and an operating profit (adjusted EBITDA) of €2.15 billion from continuing operations.

Über Evonik Resource Efficiency

Das Segment Resource Efficiency wird von der Evonik Resource Efficiency GmbH geführt und produziert Hochleistungsmaterialien und Spezialadditive für umweltfreundliche und energieeffiziente Systemlösungen für den Automobilsektor, die Farben-, Lack-, Klebstoff- und Bauindustrie sowie zahlreiche weitere Branchen. Das Segment erwirtschaftete in den fortgeführten Aktivitäten im Geschäftsjahr 2018 mit rund 10.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 5,5 Milliarden €.

Disclaimer

In so far as forecasts or expectations are expressed in this press release or where our statements concern the future, these forecasts, expectations or statements may involve known or unknown risks and uncertainties. Actual results or developments may vary, depending on changes in the operating environment. Neither Evonik Industries AG nor its group companies assume an obligation to update the forecasts, expectations or statements contained in this release.