Suche
Pressemitteilung
Corporate Press
30. April 2015

Electrovaya schließt transformatorische Akquisition der Evonik Litarion GmbH sowie Lizenzierung von Intellectual Property am SEPARIONTM-Separator von Evonik ab

Toronto (Ontario, Kanada). 30. April 2015. Electrovaya Inc. (nachfolgend "Electrovaya" oder "das Unternehmen") (TSX: EFL) und Evonik Industries AG ("Evonik") (EVK) teilen hiermit mit, dass Electrovaya die Übernahme der Evonik Litarion GmbH ("Litarion") sowie die Lizenzierung des Intellectual Property (IP) an SEPARIONTM ("Separion"), einem innovativen keramisch beschichteten Separator von Evonik, abgeschlossen hat. Die Transaktion umfasst eine hoch automatisierte Produktion für Lithium-Ionen-Elektroden und keramischen Separatoren mit einer Nennkapazität von 0,5 Gigawattstunden (GWh) für Elektroden und einer Beschichtungskapazität von 10 Millionen Quadratmetern für Batterieseparatoren. sowie das zugehörige IP.

Für Electrovaya ist dies eine transformatorische Akquisition. Das Unternehmen erschließt sich damit Best-in-Class-Produktionstechnologien und neue Kapazitäten. Dies eröffnet interessante Wachstumsaussichten für die Energiespeichersysteme und andere Produkte des Unternehmens.

Separion ist ein proprietärer keramisch beschichteter Separator für besonders sichere Lithium-Ionen-Batterien. Die Übernahme schließt ein: eine exklusive Lizenz zur weltweiten Herstellung und Vermarktung sowie zur Vergabe von Unterlizenzen. Schon jetzt wird Separion an ausgewählte Kunden vertrieben. Künftig sollen Kunden weltweit von der Separion-Separator-Technologie profitieren können, die durch mehr als 170 Schutzrechte abgesichert ist.

Des Weiteren besitzt Litarion zahlreiche eigene Patente an chemischen Zellkomponenten für Lithium-Ionen-Batterien. Dieses Portfolio umfasst über 70 Schutzrechte und ist Teil der Transaktion.

Die Transaktion umfasst unter anderem folgende Aspekte:

- State of the Art-Produktionsanlagen für Lithium-Ionen-Elektroden und keramisch beschichtete Separatoren in Europa
- ein erfahrenes Management- und starkes Technikteam
- Der grüne Produktionsprozess von Electrovaya bietet die Chance, den konventionell üblichen Einsatz von Lösungsmitteln zu vermeiden. Dies ermöglicht eine Senkung der der Prozesskosten um bis zu 50% und der Energiekosten um ca. 80%. Gleichzeitig kann die Produktperformance bei einer im weltweiten Vergleich attraktiven Kostenposition verbessert werden.
- Die zusätzliche Produktionskapazität ermöglicht Electrovaya, auch größere Speichersysteme am Weltmarkt anzubieten.
- Übernahme eines umfangreichen IP-Portefolios von Litarion, einschließlich Schutzrechten an Elektroden, Elektrolyt- und Lithium-Ionen-Batteriezellen, entstanden aus jahrelanger Forschungsarbeit bei Evonik.


Litarion-Produkte können nun für weitere margenstarke Anwendungen zum Einsatz kommen. Dazu zählen Energiespeicher für den Netzbetrieb und Microgrids, Luft- und Raumfahrt sowie Schiffstechnik. Darüber hinaus sollen die zusätzlichen Produktionsmöglichkeiten und das erfahrene Managementteam den Umsatz im Kerngeschäft mit Energiespeichern weltweit unterstützen.

Dr. Sankar Das Gupta, Chairman und CEO von Electrovaya, sagt :

"Bei der konventionellen Lithium-Ionen-Herstellung wird häufig das toxische NMP- (N-Methyl-2-Pyrrolidon) verwendet, was technisch verhältnismäßig aufwändig und energieintensiv ist. Gleichzeitig werden die Auflagen in Japan, Europa und Nordamerika immer strenger. Die Kombination des einzigartigen nicht-toxischen Herstellungsprozesses mit der Best-in-Class-Produktion ebnet den Weg einer der kostengünstigsten und grünsten Hersteller weltweit zu werden. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem tollen und erfahrenen Team bei Litarion."

"Außerdem ist es unsere feste Absicht, den keramischen Separator allen Produzenten von Lithium-Ionen-Batterien zugänglich zu machen und ihn zu einem Industriestandard zu machen. Unserer Meinung nach sollten alle Lithium-Ionen-Anwendungen, bei denen Sicherheit wichtig ist, wie Energiespeicher, Elektrofahrzeuge, Luft- und Raumfahrt und Versorgungsunternehmen, von diesem Separator profitieren. Er bietet verbesserte Sicherheit für Lithium-Ionen-Batterien und -Zellen.

Der proprietäre grüne Prozess von Electrovaya ermöglicht Kostenreduzierung bei Lithium-Ionen-Batterien, und der Keramikseparator bietet erhöhte Sicherheit für Lithium-Ionen-Batterien und Zellen: zwei entscheidende Herausforderungen in der Energiespeicherindustrie."

Dr. André Mecklenburg, Chief Operations Officer von Litarion, sagt:

"Wir freuen uns auf die Ausweitung des Geschäfts innerhalb und außerhalb Deutschlands zusammen mit Electrovaya. Wir sind davon überzeugt, dass die Kombination aus den Technologien von Electrovaya und Litarion sowie IP und Mitarbeitern eine starke Basis für den Ausbau der Geschäfte bietet. Jeder bei uns freut sich darauf, im gemeinsamen Team die Arbeit aufzunehmen."

Dr. Henrik Hahn, Evonik Industries AG, Corporate Strategy, sagt:

"Ganz im Einklang mit unserer Strategie der Fokussierung auf die Spezialchemie haben wir schon länger eine neue Perspektive für Litarion gesucht und uns für die Veräußerung der Aktivitäten an Electrovaya nach intensiver Prüfung entschieden. Wir sind überzeugt: Electrovaya ist der richtige Partner, um Litarion in die Zukunft zu führen."

Udo Richter, Vorsitzender des Litarion-Betriebsrats, sagt:

"Unser fachlich kompetentes Team hat in den letzten Jahren hervorragende Arbeit geleistet. Alle Mitarbeiter sind hoch motiviert, das Unternehmen unter den neuen Eigentümern voranzutreiben."

Über Electrovaya Inc.

Electrovaya Inc. (TSX:EFL) entwirft, entwickelt und produziert proprietäre Lithium-Ionen-Super Polymer® Batterien, Batteriesysteme und batteriebezogene Produkte für die Energiespeicherung, saubere Elektromobilität, Utility-Scale-Energiespeicherung und Smart-Grid-Anwendungen sowie für den Verbraucher- und Gesundheitsmarkt. Die Mission des Unternehmens ist es, dem Klimawandel entgegenzuwirken durch die Nutzung höchsteffizienter Energiespeichersysteme, die Beschleunigung des Übergangs zu sauberer Elektromobilität durch fortschrittliche Energiespeichersysteme für alle Klassen von emissionsfreien Elektrofahrzeugen und Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeugen, die Bereitstellung von Energiespeichersystemen für Anwendungen im Netzbetrieb, ganz gleich ob

Über Evonik Industres AG

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Mehr als 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 12,9 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 1,9 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.

Sollte die deutsche Version dieser Presseinformation von der englischen abweichen, gelten die Aussagen und Formulierungen der englischen Originalfassung.