Suche
Pressemitteilung
Corporate Press
28. Juni 2016

Evonik unterzeichnet Kaufvertrag mit Transferra Nanosciences Inc.

  • Kauf ist konsequenter Schritt zur weiteren Umsetzung der Wachstumsstrategie im Geschäftsgebiet Health Care
  • Erweiterung um liposomale Formulierungstechnologien für parenterale Arzneimittel
  • Evonik entwickelt sich zu führendem Dienstleister für Wirkstofffreisetzungssysteme

Essen. Evonik und Transferra Nanosciences Inc., vormals Northern Lipids, haben am 21. Juni 2016 einen Vertrag über den Erwerb des Geschäfts und der Vermögenswerte der Transferra Nanosciences Inc., einem Biotechnologieunternehmen mit Sitz in Burnaby in der Nähe von Vancouver (Kanada) unterzeichnet. Beide Parteien haben Stillschweigen über den Kaufpreis vereinbart. Der Abschluss der Transaktion ist für Ende Juli geplant.

Transferra ist ein Auftragsentwicklungs- und Produktionsunternehmen (Contract Development und Manufacturing Organisation, CDMO), das auf Basis seiner Expertise in liposomalen Wirkstofffreisetzungssystemen Biotechnologieunternehmen sowohl Dienstleistungen als auch Produkte im Bereich der Arzneimittelentwicklung zur Verfügung stellt. Die Übernahme ermöglicht Evonik den weiteren Ausbau des Portfolios seines Geschäftsgebiets Health Care im Bereich parenterale Wirkstoffformulierungen.

„Diese Transaktion unterstützt unsere Wachstumsstrategie für das Health Care-Geschäft. Insbesondere stärkt sie unsere Aktivitäten im Bereich kontrollierte Wirkstofffreisetzung“, sagt Dr. Reiner Beste, Vorsitzender der Geschäftsführung der Evonik Nutrition & Care GmbH.

Die Leistungen von Transferra umfassen die Identifizierung von Prototypen, Aufskalierung und Prozessentwicklung, Unterstützung und Methodenqualifizierung im Bereich Analytik, die Herstellung von Mustern für toxikologische Studien sowie die cGMP-gerechte Herstellung von Prüfmaterial für klinische Studien. Darüber hinaus bietet Transferra eine Reihe von LIPEX®-Extrudern als Laborgeräte sowie nach Kundenwünschen gefertigte LIPEX®-Extruder für die Produktion kommerzieller Arzneimittelprodukte.

Auf der Grundlage der Übernahme des RESOMER® Portfolios bioabbaubarer Polymere und des Produkt- und Dienstleistungsgeschäfts von Surmodics Pharmaceuticals in Birmingham (Alabama, USA) hat sich Evonik in jüngster Zeit zu einem führenden Anbieter von Formulierungsentwicklung und GMP-Herstellungsservices für Pharmaunternehmen für zukunftsweisende parenterale Wirkstoffdepotformulierungen entwickelt.

„Wir freuen uns darauf, Teil des Evonik-Konzerns zu werden und unsere komplementären Kompetenzen im Bereich der parenteralen Technologien zusammenzubringen“, sagt Don M. Enns, President und CEO von Transferra. „Die Kombination unserer Expertisen in biopolymeren Mikropartikeln und liposomalen Nanopartikeln wird wesentlich zur Entwicklung innovativer Arzneimittel beitragen.“

„Durch die Verbindung der Wirkstofffreisetzungsgeschäfte von Transferra und Evonik entsteht ein führender Dienstleister mit einem umfangreichen Serviceangebot von der Identifikation von Prototypen bis zur kommerziellen Herstellung“, sagt Dr. Jean-Luc Herbeaux, Leiter des Geschäftsgebiets Health Care bei Evonik. „Wir können unsere Kunden nun in den wichtigsten Technologien zur Formulierung parenteraler Arzneimittel unterstützen. Davon werden unsere Kunden und die Patienten gleichermaßen profitieren“, ergänzt Herbeaux.





Über Evonik
Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie und in den Segmenten Nutrition & Care, Resource Efficiency und Performance Materials tätig. Dabei profitiert Evonik besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologie-plattformen. Mehr als 33.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von rund 13,5 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,47 Milliarden €.

Über Nutrition & Care
Das Segment Nutrition & Care wird von der Evonik Nutrition & Care GmbH geführt und trägt dazu bei, Grundbedürfnisse des Menschen zu erfüllen. Dazu gehören Anwendungen in Konsumgütern des täglichen Bedarfs ebenso wie in der Tierernährung und im Bereich Gesundheit. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 mit rund 7.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,9 Milliarden €.

Über Transferra Nanosciences Inc.
Transferra Nanosciences Inc., ein Life Sciences-Unternehmen mit Sitz in Burnaby, British Columbia, Kanada, liefert Chemie-, Herstellungs- und Lenkungsservices für Biotechnologie- und Pharmaunternehmen weltweit. Sein Spezialgebiet sind sowohl Entwicklung als auch Herstellung komplexer Wirkstoffabgabesysteme unter Einsatz der Lipidnanopartikel-Technologie. Das Unternehmen ist seit 1991 tätig.

Rechtlicher Hinweis
Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser
Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.