Produkte & Lösungen

Kämpfen heißt nicht immer siegen – Was zählt ist ein starkes Herz

Das Fußballspiel von Borussia Dortmund gegen Bayern München hat zwar ohne Zuschauer stattgefunden, aber dafür mit ganz viel Herz: Evonik als Trikot-Sponsor des BVB hat einmalig für das Spitzenspiel das Produkt MEDOX® auf der Brust der BVB-Spieler platziert. Jetzt werden drei im Match getragene Trikots versteigert.

Auch wenn der BVB beim Spitzenspiel gegen den FC Bayern keinen Punkt geholt hat, so hat das Spiel doch einen Gewinner aus Dortmund: Die BVB-Stiftung „leuchte auf“. Der Spielsponsor „MEDOX® – an Evonik Product“ stellt drei Matchworn Trikots zur Verfügung, die ab sofort versteigert werden. Mit jedem Gebot wird die Stiftung unterstützt.

MEDOX® ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel aus wilden skandinavischen Heidelbeeren und schwarzen Johannisbeeren und das erste Produkt von Evonik, das über Apotheken direkt an Endkunden vermarket wird.

Getragene Trikots von Bürki, Dahoud und Hummels

Die Trikots mit dem MEDOX®-Aufdruck sind absolute Einzelstücke und können nirgends gekauft werden. Sie wurden nur für dieses eine Spiel produziert. Und die Tatsache, dass es die Original Trikots sind mit denen Mats Hummels, Mahmoud Dahoud und Roman Bürki gegen die Bayern aufgelaufen sind, macht sie unbezahlbar.

Die Auktion läuft ab sofort für eine Woche. Und wer auf Nummer sicher gehen möchte und seine Chancen verdoppeln möchte geht auf MEDOX.de – dort werden ungetragene Trikots verlost. MEDOX® ist die Nummer 1 aus Norwegen für gesunde Blutgefäße. Gibt’s nicht auf dem Transfermarkt, sondern nur in der Apotheke.