Suche

Evonik und Fufeng Group gehen strategische Partnerschaft zur Herstellung von ThreAMINO® ein

Essen, 11. Januar 2018

Essen / Junan. Evonik und die Fufeng Group haben einen Kooperationsvertrag für die Herstellung von ThreAMINO® (L-Threonin) geschlossen. Der renommierte chinesische Spezialist für Biofermentation wird ThreAMINO® mit Evonik Technologie als Lohnfertiger für Evonik herstellen. Die strategische Partnerschaft verbessert die Positionierung von Evonik und steigert die Effizienz des Geschäftsgebiets Tierernährung. Evonik ist erstmals in der Lage, ThreAMINO® weltweit mit einem schlanken Produktionsnetzwerk anbieten zu können.

„Unsere Strategie spiegelt die Dynamik im Markt für Futtermittelaminosäuren wider und erlaubt es uns, das Geschäft mit Bioaminosäuren zu optimieren. Dank der Zusammenarbeit mit Fufeng können wir Kunden auf der ganzen Welt unser gesamtes Portfolio an Aminosäuren bereitstellen. Auf diese Weise stärken wir unsere Präsenz in westlichen und asiatischen Märkten und entwickeln unser Geschäftsmodell weiter, indem wir uns auf unsere wertschöpfenden Stärken Vertrieb, Service und Technologie konzentrieren“, sagt Dr. Emmanuel Auer, Leiter des Geschäftsgebiets Animal Nutrition bei Evonik.

„Diese Zusammenarbeit ist ein gutes Beispiel, wie zwei starke Partner ihre jeweiligen Kräfte bündeln. Indem wir gemeinsam an einem Strang ziehen, legen wir das Fundament für eine langwährende und vertrauensvolle strategische Partnerschaft“, sagt Zhao Qiang, Vorstandsvorsitzender der Fufeng Group.

Die Fufeng Group mit Sitz in Junan betreibt mehrere großindustrielle Anlagen in den nördlichen Provinzen Chinas und gilt als weltweit größter Produzent stärkebasierter Lebensmittel- sowie Futtermittelzusätze mit Fokus auf durch Fermentation hergestellte Futtermittelbestandteile. Durch die Kooperation mit Evonik nimmt Fufeng die eine führende Rolle als Zulieferer von Aminosäuren ein.

L-Threonin, das Evonik unter dem Markennamen ThreAMINO® vertreibt, ist eine essenzielle Aminosäure, die der Körper nicht selbst herstellen kann. Sie muss deshalb von den Tieren mit dem Futter aufgenommen werden. Ein optimaler Threonin-Gehalt verbessert Futteraufnahme, Gewichtszuwachs und den Nährwert des Futters. Dagegen sinkt die Stickstoffausscheidung, weil der Rohproteingehalt des Futters entsprechend dem Nährstoffbedarf der Tiere ausbalanciert wird.

Evonik besitzt über 60 Jahre Erfahrung in der Herstellung von essenziellen Aminosäuren und bietet Kunden in über hundert Ländern der Welt Lösungen für eine effiziente und nachhaltige Tierernährung. Durch Erweiterung des Angebots um innovative Futtermittelzusätze über Aminosäuren hinaus will Evonik einen noch größeren Beitrag zur Effizienz von Tierfutter leisten und zusätzlichen Wert für seine Kunden schaffen. Die Produkte und Services von Evonik im Bereich Tierernährung spielen weltweit eine Schlüsselrolle bei der Herstellung gesunder und erschwinglicher Nahrungsmittel unter Schonung der natürlichen Ressourcen und Verringerung des ökologischen Fußabdrucks.

Kontakt

Evonik IR Team

Ansprechpartner

  • Über Evonik

    Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 12,7 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,165 Mrd. Euro.

  • Über Nutrition & Care

    Das Segment Nutrition & Care wird von der Evonik Nutrition & Care GmbH geführt und trägt dazu bei, Grundbedürfnisse des Menschen zu erfüllen. Dazu gehören Anwendungen in Konsumgütern des täglichen Bedarfs ebenso wie in der Tierernährung und im Bereich Gesundheit. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 mit rund 7.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,3 Milliarden €.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Investor Relations News Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.