Suche
Pressemitteilung
Investor Relations
11. Januar 2016

Evonik: Vorstand plant deutliche Erhöhung der Dividende für 2015

  • Ziele für 2015 sicher erreicht
  • Anstieg der Dividende um 15% auf 1,15 € je Aktie geplant


Essen, 11. Januar 2016 --- Der Vorstand der Evonik Industries AG hat heute auf Grundlage des vorläufigen Ergebnisses für 2015 beschlossen, für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende in Höhe von 1,15 € je Aktie anzustreben. Dies bedeutet eine Erhöhung von 15% gegenüber der Dividende von 1,00 € je Aktie im Vorjahr. Unter dem Vorbehalt, dass der Aufsichtsrat dem folgt, soll der Hauptversammlung am 18. Mai 2016 ein entsprechender Dividendenvorschlag unterbreitet werden.

Nach einem ersten Überblick über das abgelaufene Geschäftsjahr 2015 ist der Vorstand zu der Überzeugung gelangt, dass die für 2015 selbst gesteckten Ziele sicher erreicht wurden. Für das abgelaufene Geschäftsjahr erwartet der Vorstand ein bereinigtes EBITDA in Höhe von etwa 2,4 Milliarden € bei einem Umsatz von etwa 13,5 Milliarden €. Vorstandsvorsitzender Klaus Engel erklärt dazu: "Es ist schon jetzt klar, dass wir das abgelaufene Geschäftsjahr hervorragend abgeschlossen haben. Daran möchten wir unsere Aktionäre teilhaben lassen. Zugleich verbinden wir unsere Absicht, die Dividende zu erhöhen, mit der Zuversicht, auch das neue Geschäftsjahr erfolgreich zu gestalten."

Mit einer entsprechend erhöhten Ausschüttung setzt Evonik Industries AG ihre attraktive Dividendenpolitik fort. Diese setzt auf eine Ausschüttungsquote von etwa 40% vom bereinigten Konzernergebnis und auf Dividendenkontinuität. Zugleich erlaubt der hohe operative Cashflow im abgelaufenen Geschäftsjahr die deutliche Erhöhung der Dividende, ohne die ehrgeizigen Wachstumsziele des Konzerns zu beeinträchtigen. In den vergangenen sechs Jahren hat Evonik die Dividende jährlich um durchschnittlich 9% erhöht, wodurch sich die Evonik-Aktie zu einem der dividendenstärksten Titel entwickelt hat.

Evonik wird am 3. März 2016 die Geschäftszahlen für 2015 sowie den gemeinsamen Dividendenvorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat veröffentlichen.

Informationen zum Konzern

Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Mehr als 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 12,9 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 1,9 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Investor Relations News Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.