Innovation

Gewächshaus für neue Ideen

Evonik hat eine eigene Innovationsschmiede: die Creavis in Marl. Hier entwickeln 140 Mitarbeiter Produkte und Technologien für die Welt von morgen.

Die Forschungsfelder gehen über die Grenzen der Chemie hinaus – von Ernährung über Medizintechnik bis hin zu alternativer Energiegewinnung.

Bei seiner Arbeit konzentriert sich das Creavis-Team auf mittel- und langfristige Innovationsprojekte, die die Wachstums- und Nachhaltigkeitsstrategie des Konzerns unterstützen und neue Geschäftsoptionen eröffnen. „Wir denken für Evonik in die Zukunft“, sagt Stefan Buchholz, Leiter der strategischen Innovationseinheit.

„Forschung und Entwicklung sind fest in der DNA von Evonik verankert. Die Creavis ist dabei unsere Verbindung zur Zukunft. Hier erforschen wir, was Evonik auch morgen zu einem der innovativsten Unternehmen der Welt macht.“

Dr. Harald Schwager, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes