Suche
Standorte; Europa; Lülsdorf

Lülsdorf

Deutschland

Standorte

In der Chemieregion Rheinland befindet sich in Niederkassel-Lülsdorf ein Traditionsstandort von Evonik, in dem seit 1913 chemische Produkte hergestellt werden. Auf einer Fläche von 100 Hektar ist der Standort Lülsdorf Arbeitsplatz für rund 500 Mitarbeiter. Diese arbeiten zu einem großen Teil im Schichtdienst, da die Anlagen im Werk rund um die Uhr betrieben werden. Werkschutz und Werkfeuerwehr stehen ebenfalls Tag und Nacht bereit.

Die Chlor-Elektrolyse ist das Herz des Produktionsverbunds. Die dort hergestellten Alkoholate werden vor allem für die Biodiesel-Herstellung benötigt. Aber auch in Kosmetika, Rostschutz- und Lebensmitteln kommen sie zur Anwendung.

Im Januar 2016 wurde die dev.log GmbH gegründet, ein Joint Venture zwischen Evonik und der Duisburger Hafen AG (duisport). Das Gemeinschaftsunternehmen hat das Ziel die vorhandenen 50 Hektar Freifläche am Standort zu entwickeln und zu vermarkten.

Im Jahr 2017 ging das Projekt eines weiteren Joint Ventures an den Start. Gemeinsam mit AkzoNobel baute Evonik eine Membranelektrolyse für Kalilauge und Chlor am AkzoNobel-Standort Ibbenbüren. Evonik benötigt Kalilauge zur Herstellung von Kaliumcarbonat (Pottasche) am Standort Lülsdorf. 

Aktuelle Pressemitteilungen

, Standort Wesseling

Ausbildung 2019: Start der Bewerbungsphase


Am 1. Juni 2018 startet die Bewerbungsphase für die Ausbildung 2019. Evonik bildet in rund 20 Berufen an 17 Standorten deutschlandweit aus. In Lülsdorf und Wesseling werden beispielsweise Chemikanten, Industriemechaniker, Fachlageristen und Industriekaufleute ausgebildet. Das Besondere: Der Spezialchemiekonzern übernimmt alle leistungsfähigen und –willigen Azubis nach Ende der Ausbildung unbefristet.

Mehr
, Standort Wesseling

Evonik kunterbunt – jecke Zick bei Evonik im Rheinland


Seine karnevalistische Feuertaufe hatte Dr. Arndt Selbach, seit Dezember 2017 Leiter der Standorte Lülsdorf und Wesseling, auf der Sitzung der Karnevalsfreunde Evonik Wesseling am 19. Januar bereits bestanden. Daher freute er sich besonders auf zwei weitere karnevalistische Highlights in der vergangenen Woche.

Mehr
, Standort Wesseling

Neue Spitze bei Evonik im Rheinland


Zum 1. Dezember 2017 hat Dr. Arndt Selbach die Leitung der beiden Evonik-Standorte in Lülsdorf und Wesseling übernommen. Der promovierte Chemieingenieur folgt damit auf Dr. Gerd Wolter, der nach sieben Jahren an der Spitze der rheinischen Werke in den Vorruhestand geht.

Mehr
weitere Pressemitteilungen

Weitere Informationen des Standorts

Pressearchiv, Presse, Zeitungen, Archiv

Pressemitteilungsarchiv

Finden Sie hier die Pressemitteilungen des Standorts der letzten Jahre.

mehr
Informationen für unsere Nachbarschaft WES-LDF

Informationen für unsere Nachbarschaft

Hier finden Sie Hinweise, wie Sie sich im Ereignisfall richtig verhalten:

mehr


Zusatzinformationen

Aufgrund von Aktualisierungen der Störfallverordnung finden Sie hier mit der Bezirksregierung Köln abgestimmte Zusatzinformationen zur Nachbarschaftsbroschüre.

mehr...
Standorte; Europa; Lülsdorf

Sie haben Fragen zur Standortentwicklung?

Wir haben in einem sehr frühen Stadium begonnen, über die Ideen zur Standortentwicklung in Lülsdorf zu informieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es derzeit noch nicht auf jede Frage eine Antwort geben kann. Doch wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme und werden uns bemühen, schnell eine Antwort zu finden. Sie erreichen uns über  
standortentwicklung-luelsdorf@evonik.com