Tag not found.

Krefeld Standortnews

„Lange Nacht der Industrie“ bei Evonik ausgebucht

Krefeld, 19. Oktober 2015

Am Donnerstag, 29. Oktober 2015 findet im Rhein-Ruhr-Gebiet zum fünften Mal die „Lange Nacht der Industrie“ statt. Auch Evonik Industries am Standort Krefeld ist dabei und gewährt von 18 bis 22 Uhr Besuchern Einblicke hinter die Kulissen.

„Wir sind Mitglied der Krefelder ‚Zukunft durch Industrie-Initiative’ und nehmen sehr gerne an der ‚Langen Nacht der Industrie’ teil. Durch das Öffnen unserer Türen und den Dialog mit den Bürgern schaffen wir noch mehr Transparenz und Verständnis für die moderne Chemieindustrie“, so Standortleiter Dr. Bernd Diener.

Evonik bietet den Besuchern am 29. Oktober in einer besonderen Abend-Atmosphäre ein Programm mit viel Information und Unterhaltung. Dazu gehören ein kurzer Vortrag über die Standortgeschichte verknüpft mit aktuellen Themen, Infos zu Ausbildungsangeboten und Rundgänge ins Werk. Die Gäste können den Mitarbeitern in der Superabsorber-Produktion oder im neuen Anwendungstechnik-Zentrum über die Schulter blicken und vor Ort Wissenswertes über die Superabsorber von Evonik erfahren. Mit den Produkten, die unter anderem in Babywindeln für trockene Babypopos sorgen, nimmt Evonik eine Spitzenposition auf dem Weltmarkt ein.

Bei der „Langen Nacht der Industrie“ präsentieren sich Unternehmen unterschiedlicher Branchen und informieren über Produkte, Ausbildungsmöglichkeiten und Arbeitsplätze. Interessenten konnten sich über den Internetauftritt www.langenachtderindustrie.de für die kostenfreie Aktion anmelden und ihre Lieblingstour aussuchen. Von bestimmten Startpunkten aus fahren Busse die Teilnehmer zu jeweils zwei Firmen an einem Abend. Evonik und die Weseler Abfallgesellschaft bilden die Tour 17, die ausgebucht ist.

Mitgetragen wird die „Lange Nacht der Industrie“ Rhein-Ruhr von den Industrie- und Handelskammern und den Unternehmerverbänden im Regierungsbezirk Düsseldorf sowie den Industriegewerkschaften. Die Schirmherrschaft hat erneut die Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, übernommen.

Kontakt

Sabine Micevic

Ansprechpartner

  • Informationen zum Konzern

    Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie und in den Segmenten Nutrition & Care, Resource Efficiency und Performance Materials tätig. Dabei profitiert Evonik besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen. Mehr als 33.000 Mit¬arbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 12,9 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 1,9 Milliarden €.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.