Krefeld Standortnews

Weihnachtssammlung der Auszubildenden von Evonik

Krefeld, 10. Dezember 2014

Am 9. Dezember 2014 überreichten Auszubildende des Evonik-Standorts Krefeld einen Scheck in Höhe von 4.000 Euro an Sigrid Völpel vom Förderverein zugunsten krebskranker Kinder. Rund 2.000 Euro stammen aus der traditionellen Weihnachtssammlung der Nachwuchskräfte am Standort, den übrigen Betrag übernahm die Standortleitung.

„Wir legen in unserer Nachbarschaftsarbeit den Schwerpunkt auf Kinder- und Jugendprojekte und nehmen unsere Verantwortung gegenüber der nächsten Generation wahr. Die Arbeit des Fördervereins für die jungen Patienten ist vorbildlich und verdient unsere Unterstützung. Deshalb haben wir den Betrag der Weihnachtssammlung noch einmal aufgestockt“, sagte Standortleiter Dr. Bernd Diener.

„Wir bedanken uns ganz herzlich für die großzügige Spende. Damit tragen Sie dazu bei, dass wir den kranken Kindern und ihren Familien helfen und ihnen damit auf dem schwierigen Weg zur Seite stehen können“, sagte Sigrid Völpel, zweite Vorsitzende des Fördervereins. „Derzeit werden hier in der HELIOS-Kinderklinik 25 Akutpatienten und bis zu 60 Patienten in der Nachsorge nach Therapieabschluss oder in der Langzeitbetreuung versorgt“, berichtete Völpel, die früher selbst als Kinderärztin in der HELIOS-Klinik tätig war und heute im Ruhestand ist.

Am Standort gehört es zur Tradition, dass die Auszubildenden vor Weihnachten eine Sammelaktion für einen guten Zweck starten. Anfang Dezember zogen die Jugendlichen an zwei Tagen durch Betriebe, Labore, Büros und Werkstätten der Firmen am Standort (Evonik, Bozzetto, Deb-STOKO und Solenis) und füllten die Sammelbüchsen. Die Azubis bestimmen selbst, an welche Organisation das gesammelte Geld gespendet wird. In der Vergangenheit wurden unter anderem die Krefelder Tafel, der Krefelder Zoo und die Aktion Lichtblicke unterstützt.

Der Förderverein zugunsten krebskranker Kinder wurde im Jahr 1988 von betroffenen Eltern und Mitarbeitern der damaligen Städtischen Krankenanstalten Krefeld (jetzt HELIOS-Klinik) als Selbsthilfegruppe gegründet. Ziele des Vereins sind, die Therapie der Kinder finanziell zu unterstützen, den Kindern die schwere Zeit der Therapie zu erleichtern und die Betreuung der Familien zu fördern.

Weiterführende Links

Verknüpfte Dateien

Spendenübergabe in der Kinderklinik
Spendenübergabe in der Kinderklinik
Foto Spende
Kontakt

Sabine Micevic

Ansprechpartner

  • Telefon:  +49 2151 38-1878
  • Fax:  +49 2151 38-1007
  • E‑Mail:  E‑Mail
  • Informationen zum Konzern

    Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

    Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Über 33.500 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2013 einen Umsatz von rund 12,7 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 2,0 Milliarden €.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.