Tag not found.

Essen Goldschmidtstraße Standortnews

Mädchen und Technik? Na klar!

Essen, 23.04.2015

Rund 40 Schülerinnen aus Essen durften am bundesweiten
„Girls’ Day“ bei Evonik in der Praxis erleben, wie interessant und vielfältig die Berufswelt in der chemischen Industrie sein kann. Einen Vormittag lang konnten sie in die Rolle einer Chemikantin und einer Industriemechanikerin schlüpfen oder in die Ausbildungsberufe Elektronikerin für Automatisierungstechnik und Chemielaborantin hineinschnuppern.

Im Laborkittel oder Blaumann ging es in die Werkstätten, ins Chemielabor oder ins Chemie-Technikum, wo die Schülerinnen nach Herzenslust experimentieren oder werkeln konnten – natürlich unter fachkundiger Anleitung der Ausbilder und der Auszubildenden, die auch bei allgemeinen Fragen Rede und Antwort standen.

Der „Girls' Day“ bietet Mädchen Einblick in Berufsfelder, die sie im Prozess der Berufsorientierung häufig nur selten in Betracht ziehen. Seit 2005 nimmt der Standort am „Mädchen-Zukunftstag“ teil und möchte Schülerinnen für naturwissenschaftliche und technische Ausbildungsberufe begeistern. „Durch den Girls’ Day lernen die Mädchen die beruflichen Perspektiven an unserem Standort kennen. Und wer weiß, vielleicht haben sie ja so viel Spaß an diesem Tag, dass sie sich später für ein Praktikum oder eine Ausbildung bei uns entscheiden“, erklärt Danielle Kruse, Leiterin der Ausbildung am Standort.


Derzeit werden am Evonik-Standort Essen Goldschmidtstraße rund 110 Nachwuchskräfte in chemisch-technischen und kaufmännischen Bereichen ausgebildet.

Verknüpfte Dateien

großes Foto
großes Foto
Bild 1 als JPG-Datei
großes Foto
großes Foto
Bild 2 als JPG-Datei
Bild 3 als JPG-Datei
Kontakt

Dr. Hans-Georg Kreul

Ansprechpartner

  • Informationen zum Konzern

    Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

    Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Mehr als 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 12,9 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 1,9 Milliarden €.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.