Tag not found.

Darmstadt Standortnews

Ein Herz für schwerstkranke Kinder: Auszubildende von Evonik Industries in Darmstadt spenden 2.500 Euro an das Kinderhospiz Bärenherz Wiesbaden

Darmstadt, 03.07.2015

Bei der Scheckübergabe in Wiesbaden hob Dr. Armin Neher, Standortleiter von Evonik in Darmstadt/Weiterstadt, die wertvolle Arbeit der sozialen Einrichtung hervor: „Bärenherz bringt den schwerstkranken Kindern auf Ihrem letzten Weg sowie deren Familien ein großes Stück Lebensqualität zurück. Es zeugt von großem Verantwortungsbewusstsein, dass unsere Azubis dieses Engagement unterstützen. Beides ist vorbildliches Handeln.“

Für Lara-Sophie Hentschel, Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement, war die Entscheidung für das Kinderhospiz eine Herzensangelegenheit: „Wir haben uns für Bärenherz entschieden, weil die Einrichtung für viele Familien mit einem schwerkranken Kind eine große Unterstützung in einer sehr schwierigen Zeit ist. Wir wollen mit unserer Spende der Organisation dabei helfen, diese Zeit für die betroffenen Familien so angenehm wie möglich zu gestalten."

Die Evonik-Nachwuchsfirma „JuniorStore“ wird von kaufmännischen Auszubildenden des Spezialchemieunternehmens geleitet. Unterstützt von Ausbildern übernehmen die Azubis dabei die zentrale Steuerung der Geschäftsprozesse und Verwaltungstätigkeiten der Filialen in Darmstadt, Weiterstadt und Worms. Der JuniorStore spendet einen Teil seines jährlichen Gewinns an soziale Einrichtungen in der Rhein-Main-Region.

„Es ist etwas ganz besonderes, dass sich junge Menschen für ein solches Thema interessieren und auch einsetzen“, zeigte sich Anja Eli-Klein, stellvertretende Geschäftsführerin der Bärenherz Stiftung, tief beeindruckt von der Entscheidung des Evonik-Nachwuchses. Die soziale Einrichtung sieht sich als eine Herberge, die Schutz, Geborgenheit und Sicherheit gibt für Familien, deren Kind lebensverkürzend und unheilbar erkrankt ist. Hier finden sie Beratung, qualifizierte Pflege, liebevolle Betreuung, Entlastung und Trost, von der Diagnose bis hin zum Tod des Kindes und darüber hinaus. Die Bärenherz Stiftung finanziert sich ausschließlich durch Spendengelder und unterstützt solche Einrichtungen für Familien mit Kindern, die unheilbar erkrankt sind und eine geringe Lebenserwartung haben, insbesondere Kinderhospize.

Downloads

Kontakt

Sascha Görg

Standortkommunikation Darmstadt/Weiterstadt

  • Informationen zum Konzern

    Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Die Aktivitäten des Konzerns sind auf die wichtigen Megatrends Gesundheit, Ernährung, Ressourceneffizienz sowie Globalisierung konzentriert. Evonik profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen.

    Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. Mehr als 33.000 Mitarbeiter erwirtschafteten im Geschäftsjahr 2014 einen Umsatz von rund 12,9 Milliarden € und ein operatives Ergebnis (bereinigtes EBITDA) von rund 1,9 Milliarden €. Am Evonik-Standort Darmst

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.