Tag not found.

Pressemitteilung

CyPlus-Anlage in Wesseling seit 60 Jahren erfolgreich und sicher in Betrieb

Essen, Wesseling, 20. November 2017
  • Die Produktionsanlage und ein innovatives Verpackungs- und Logistikkonzept erfüllen höchste globale Sicherheits- und Umweltstandards 
  • Vorreiterrolle als nachhaltig handelndes Unternehmen

Essen, Wesseling. Die CyPlus GmbH, eine 100-prozentige Tochter von Evonik, hat Grund zum Feiern. Seit 60 Jahren ist am Standort Wesseling die Produktionsanlage für Cyanide im Betrieb. Und schon seit rund 130 Jahren werden Cyanide hergestellt. Viel Zeit, um umfangreiche Erfahrungen zu sammeln und Kompetenzen aufzubauen – und ein deutlicher Kundenvorteil!

CyPlus bietet seinen Kunden Technologien und Dienstleistungen, die den gesamten Lebenszyklus der Cyanide abdecken. Cyanide kommen in verschiedenen Branchen zum Einsatz. Im Edelmetallbergbau werden sie genutzt, um Gold und Silber aus dem Gestein zu lösen. Aber auch als chemisch-pharmazeutische Zwischenprodukte und in der Oberflächenbehandlung von Metallen werden sie benötigt.

Nicht zuletzt aufgrund der jahrzehntelangen Erfahrung erfüllen die Produktionsanlagen der CyPlus höchste globale Sicherheits- und Umweltstandards. „Nicht nur die Sicherheit unserer Mitarbeiter, sondern auch die Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft haben bei uns höchste Priorität“, sagt Stefan Welbers, Geschäftsführer der CyPlus GmbH. „Sicherheit von der Produktion über die Handhabung beim Kunden bis zur Entsorgung sind integraler Teil unserer Geschäftspolitik. CyPlus ist ein kompetenter Partner seiner Kunden, der sie unterstützt und verantwortlich mit Cyaniden umgeht.“ Zum Portfolio gehören bewährte Transport- und Logistikkonzepte, Kundenschulungen für den sicheren Umgang mit Cyaniden sowie Technologie- und Serviceprodukte rund um den kompletten Lebenszyklus.

Um Service und Sicherheit weiter auszubauen, ist in Wesseling seit 2010 zusätzlich eine Cyanid-Befüllstation für CyPlus® Solid to Liquid-Container erfolgreich in Betrieb. In der Befüllstation werden speziell ausgerüstete Isocontainer mit 20.000 kg Natriumcyanid (NaCN)-Festsalz befüllt und zum Kunden transportiert. Das System ermöglicht einen sicheren Transport sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene.

Auch weltweit strebt CyPlus nach mehr Kundennähe. Seit 2016 wird in der Produktionsanlage in Mexiko, ein JV mit der mexikanischen Grupo Idesa, Cyanid für den lokalen Markt hergestellt. Beide Produktionsanlagen sind nach dem ICMC (International Cyanide Management Code) zertifiziert. CyPlus zählt zu den Gründungsmitgliedern des ICMC. Der Kodex gibt Richtlinien für die sichere Herstellung, den Transport und den Einsatz von Cyaniden im Gold- und Silberbergbau vor.




Über CyPlus
CyPlus ist ein führendes Unternehmen im Bereich Cyanide. Die 100-prozentige Evonik-Tochter liefert ihre innovativen Produkte, Technologien und Dienstleistungen an Kunden in den Bereichen Bergbau, chemische und pharmazeutische Industrie als auch Oberflächenbehandlung. CyPlus hält die umfassenden und strikten Vorgaben der Bergbauindustrie gemäß den Bestimmungen des "International Cyanide Management Code" (ICMC) ein. Produktionsstätten in Europa sowie Verkaufs- und Vertriebsbüros auf allen Kontinenten sorgen für einen raschen und zuverlässigen Service. CyPlus sieht sich als Schrittmacher von Fortschritt und Nachhaltigkeit in der Industrie.

Über Evonik
Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 12,7 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,165 Mrd. Euro.


Rechtlicher Hinweis
Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.

Downloads

Kontakt

Sabine Hinkelbein

Ansprechpartner