Suche

K 2016


Hochleistungsfähige Polymere für thermoplastische Faserverbund-Matrices


Verbesserung der Natur


Hochleistungsfähige Polymere für thermoplastische Faserverbund-Matrices


Fasern verleihen Holz seine Stabilität und Flexibilität. Von der Natur abgeschaut, übertreffen Faserverbunde andere Werkstoffe und dringen in immer mehr Anwendungen vor. Mit Matrices aus PA12, PPA und HT-Polyamiden von Evonik und Glas- oder Kohlenstofffasern entstehen durch Schmelzeimprägnierung thermoplastische UD-Tapes, die zu hochleistungsfähigen Laminaten verpresst z.B. zu Strukturbauteilen im Auto werden.

Im Vergleich zu Faserverbunden aus PA6 und PA66 zeigen hochtemperaturstabile VESTAMID® UD Tapes weitestgehend stabile mechanische Eigenschaften über einen breiten Temperaturbereich und nehmen wenig Wasser auf. Sie verringern den Materialbedarf, erlauben so eine ökonomischere Konstruktion von Komponenten und bieten größere Sicherheit für hoch belastete Bauteilgruppen.

Email: evonik-hp@evonik.com

Web: /composites