Suche

K 2016


Evonik Liebt Smarte Anwendungen.


ELSA


Evonik Liebt Smarte Anwendungen.


Triacetonamin (TAA) und TAA-Derivate sind wichtige Zwischenprodukte für die Herstellung von Polymeradditiven. Sie werden als Bausteine für die Produktion sterisch gehinderter Lichtstabilisatoren (H.A.L.S) in modernen UV-Stabilisatoren verwendet.

Sie kommen u. a. in Autoteilen, Kunstrasen oder Gewächshausfolien zum Einsatz.

TAC und TAICROS® sind Vernetzungsverstärker für die Peroxid- oder Elektronenstrahlvernetzung von Kautschukmaterialien, z. B. EPDM, HNBR, EVA, CPE und TPE, und Polymeren wie PE, PVC, PA und PBT. Sie verbessern die mechanischen und thermischen Eigenschaften und die Altersbeständigkeit der Polymere.

Zu ihren Anwendungen zählen Rohre und Schläuche im Automobilbereich, Warmschrumpfschläuche, Rohre für Fußbodenheizungen, Kabelisolierungen, Schaumstoffe und Schuhsohlen, Verkapselungsmaterial für Photovoltaik-Module, Versiegelungen und Dämpfungsmaterial.

1,7-Octadiene und 1,2,4-TVCH kommen als Vernetzungschemikalien für Polyolefine wie PE und PP zur Anwendung. Das Einsatzgebiet vernetzter Polymere ist sehr umfassend. Dazu gehören z. B. Ionenaustauschharze, Isolationsmaterial in Kabeln sowie die Bereiche Lebensmittelverpackungen, Kosmetik und Pharmazeutika.

Email: ask-AK@evonik.com

Web: /tac-taicros

Pressemitteilung: Damit Äpfel und Joghurt länger frisch bleiben: Evonik verbessert Verpackung für Lebensmittel