Suche

Pressemitteilung

Evonik positioniert sich mit neuem Markenauftritt als Partner der Bauchemie-Industrie

Essen, 4. April 2017

Das Portfolio orientiert sich künftig an fünf wichtigen Handlungsfeldern der Baustoffindustrie. Für die Kunden werden die Kompetenzen des Unternehmens so noch besser greifbar. Seine Premiere feiert der neue Auftritt auf der European Coatings Show vom 4. bis 6. April in Nürnberg.

Das Produktportfolio umfasst ein stetig wachsendes Angebot von flüssigen und pulverförmigen Additiven für Betonzusatzmittel, Trockenmörtel sowie andere industriell hergestellte Bauprodukte.

Beim Curing Management steht die maßgeschneiderte Steuerung des Aushärtens von Bauteilen im Vordergrund. Erst kürzlich stellte Evonik eine neue Generation des Schwindreduzierers der Marke SITREN® vor, die sich durch ihren extrem niedrigen Gehalt an flüchtigen organischen Verbindungen besonders für den Einsatz im Innenbereich eignet.

Unter Airvoid Management werden Zusatzstoffe angeboten, die Verteilung, Größe und Menge von Luftporen im fertigen Baustoff präzise steuern. So schließt ein kürzlich zusammen mit einem Kunden entwickelter Air Entrainer vergleichsweise große Mengen Luft ein. Dies ergibt einen Putz mit besonders guter Dämmleistung.

Im Bereich Protection Management findet sich beispielsweise das neue integrale Hydrophobierungsmittel TEGOSIVIN® CA880, eine besonders wirtschaftliche Lösung für den Schutz von Bauten vor eindringendem Wasser. Prozesshilfsmittel wie Defoamer oder Dispergierhilfen werden unter Formulation Management zusammengefasst. Die fünfte Produktkategorie ist das Release Management. Hier finden sich unter anderem Trennmittel, mit deren Hilfe sich Verschalungen problemlos von Bauteilen entfernen lassen.

„Durch unseren intensiven technischen Service und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden gestalten wir die Zukunft in der Bauchemie aktiv mit. Wir verstehen uns als Problemlöser und Partner für unsere Kunden“, sagt Dr. Anke Reinschmidt, Leiterin der Anwendungstechnik Construction.

Dem trägt auch der neue Markenauftritt Rechnung: „Unser neues Konzept bringt klar zum Ausdruck, was von uns seit vielen Jahren am Markt gelebt wird - absolute technische Kompetenz verbunden mit einem besonders hohen Maß an Kundenorientierung. Gleichzeitig wirkt es aber auch ein wenig frech und deutlich moderner“, sagt Elke Maas, Market Manager Construction.

Downloads

Verknüpfte Dateien

Mit einem neuen Markenauftritt unterstreicht das Geschäftsgebiet Interface & Performance von Evonik die Innovationskraft des Unternehmens im Bereich der Bauchemie.

Mit einem neuen Markenauftritt unterstreicht das Geschäftsgebiet Interface & Performance von Evonik die Innovationskraft des Unternehmens im Bereich der Bauchemie.

Download
Kontakt

Dr. Jürgen Krauter

Leiter Kommunikation Nutrition & Care

Christian Fürstenau

Kommunikation Comfort & Insulation

  • Informationen zum Konzern

    Evonik, der kreative Industriekonzern aus Deutschland, ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswertes stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Evonik ist mit rund 35.000 Mitarbeitern in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Innovationskraft und seinen integrierten Technologieplattformen. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 12,7 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,165 Mrd. Euro.

  • Über Nutrition & Care

    Das Segment Nutrition & Care wird von der Evonik Nutrition & Care GmbH geführt und trägt dazu bei, Grundbedürfnisse des Menschen zu erfüllen. Dazu gehören Anwendungen in Konsumgütern des täglichen Bedarfs ebenso wie in der Tierernährung und im Bereich Gesundheit. Das Segment erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 mit rund 7.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,3 Milliarden €.

  • Rechtlicher Hinweis

    Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.