Suche
Resource Efficiency

NEUER MARKENAUFTRITT

Nach der Übernahme der Silica-Sparte von JM Huber im September 2017 hat der globale Silica-Experte Evonik den Markenauftritt seines Kieselsäure-Portfolios runderneuert.

„Durch die Übernahme der Silica von JM Huber können wir unseren Kunden ein noch vielfältigeres Produktportfolio anbieten. Der Markenrelaunch soll optisch das breite Angebot an Produkt- und Serviceexpertise aus einer Hand unterstützen“, so Andreas Fischer, Leiter Geschäftsgebiet Silica bei Evonik.

Die neue Gestalt der Silica-Markenzeichen spiegelt den Anspruch wieder, als verlässlicher Partner innovative Lösungen mit unseren Kunden zu entwickeln. Durch die neue Schriftart und das Signet erhalten die Marken ein frisches und modernes Image und zeigen verstärkt die Bindung zu Evonik. Durch den Familiencharakter des neuen Markenauftritts können sich die Silica nun auch optisch als starker Bestandteil des umfangreichen Markenportfolios von Evonik präsentieren.

„Der bisherige Markenauftritt unserer Kieselsäuren ist sehr heterogen und seit Jahrzehnten im Markt unverändert. Wir haben die Chance genutzt, unsere Marken optisch moderner und markanter zu gestalten. Mit der einheitlichen Markengestaltung wollen wir den Wiedererkennungswert als Komplettanbieter der ganzen Silica-Familie gewährleisten. Evonik ist der einzige Hersteller von gefällter und pyrogener Kieselsäure“, sagt Dirk Schön, Strategische Projekte Silica bei Evonik.