Suche
Produkte & Lösungen

Evonik zeigt innovative Baustoffe auf der BAU 2017

Hochleistungsdämmstoffe, PMMA-Folien, Brandschutz und Korrosionsschutz sind einige der wichtigsten Themen, mit denen Performance Materials und Resource Efficiency auf der BAU 2017 vertreten sein werden.

Vom 16. bis 21. Januar findet in München wieder die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme statt: die BAU. Auf der BAU kommen alle zusammen, die international bei der Planung, dem Bau und der Gestaltung von Gebäuden beteiligt sind: Architekten, Planer, Investoren, Industrie- und Handelsvertreter, Handwerker u.v.m. Auch Evonik will da nicht fehlen, denn mehrere Geschäftsgebiete bieten Hochleistungsmaterialien und profundes Know-how für die Baubranche.

Die Geschäftsgebiete Acrylic Products (Segment Performance Materials) und Silanes sowie das Wachstumsfeld Thermal Insulation aus dem Bereich Strategy and New Growth Business von Resource Efficiency zeigen Produkte der Marken PLEXIGLAS®, EUROPLEX®, Protectosil® und CALOSTAT®. Der Stand von Evonik steht unter dem Motto: Innovative Baustoffe: dämmen, schützen und gestalten. "In einer kleinen Ausstellung zeigen wir dem Messepublikum neue Entwicklungen und Produkte, die die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten unserer Produkte in der Baubranche wiederspiegeln", erläutert Dr. Bettina Gerharz-Kalte das Messekonzept.

Für große Freude und Spannung sorgte in München bereits die Ankündigung, dass Evonik am Mittwochnachmittag einen der bekanntesten Spieler aus dem Kader des BVB auf die BAU bringen wird - Marco Reus. Fußballfans können sich am Stand von Evonik ihr persönliches Autogramm abholen und für ein Foto mit dem BVB-Spieler posieren.